iPhoto und MEDION KAMERA

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kujko, 7. Februar 2005.

  1. kujko

    kujko New Member

    hallo,
    gefrustet von einer medion digital kamera muss ich mich mal wieder an das forum wenden.
    da ich für die digitalkamera KEINE treiber für mac finde, habe ich die kamera einfach mal angeschlossen und mit iPhoto geladen. das programm hat die kamera sofort erkannt und die bilder waren beim importieren im kleinformat zu sehen. jedoch nach dem importieren (das erste importieren hatte sich aufgehängt) waren die bilder niergendwo in den ordner des iPhoto-programms. wo sind die bilder hin??

    ich sehe auch ein "festplattenzeichen" auf dem desktop, jedoch wenn ich manuell in den ordnern der kamera klicke und ein bild anklicke kommt die meldung "fehler bei der vorschau" oder sowas.


    es handelt sich um eine MEDION MD 5975 kamera. gibts denn keine treiber für diese kamera? bzw wieso funktioniert das mit dem übertragen nicht?!
    nach dem übertragen des ersten males waren alle bilder der kamera nicht mehr zu gebrauchen, weshalb auch immer..

    p.s. die kamera wird ab und zu sofort erkannt, ab und zu muss ich erst einpaar mal ein- und ausstecken.


    oh man, kann mir jemand helfen? sonst landen meine nerven und der mac incl. kamera in der mülltonne wenn es so weiter geht :(
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Es reicht, wenn du die Kamera entsorgst.
    Medion ist bekannt dafür, an der Firmware der Geräte zu drehen. Damit wird der USB-Standard ausgehebelt. Dafür kann Apple nun garnix ;)
     
  3. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Macci hat grundsätzlich schon recht: Ab in die Tonne mit dem Müll! :party:´

    ABER: Wenn diese Kamera herausnehmbare Speicherkarten (Compact Flash oder was auch immer!) hat, dann kann man diese mittels eines USB-Speicherkartenadapters für 9,99 Euro (jaja, ich weiss wie hart es ist, nochmal 10 Euro zu zahlen, wenn man gerade erst 39 für die kamera ausgegeben hat :D ) am Mac anschliessen und die Bilder in iPhoto mittels des Menüpunktes "Ablage->Importieren" auslesen. Das funktioniert ausnamlsos immer, es sei denn, die Kamera würde ein anderes Format als .jpg verwenden, was sie aber garantiert nicht tut.

    ciao, maximilian
     
  4. soma

    soma Member

    Die Medion-Kamera eines Freundes sauge ich regelmäßig mit iPhoto (allerdings nur die alte 2.01er Version) leer und das funzt ohne Probleme, auch wenn ich einen Importfehler gemeldet bekomme. Treiber sind dafür aber nicht nötig.

    Ich habe seine SD-Karte auch schon in meine Nikon gesteckt und die Photos importiert. Ging auch.

    Und zuletzt: CardReader vom Nachbarn geliehen, Treiber dafür aufgespielt und die Medion-SD darüber importiert. Ging ebenfalls problemlos.

    Tonne oder nicht - das mußt du selber entscheiden. Jedenfalls gibts Möglichkeiten.

    soma
     
  5. kujko

    kujko New Member

    danke für die antworten,
    das war damals ein geschenk für meine freundin und wie ihr wisst, haben frauen allgemein keine ahnung von technik und von autos :D
    also hat sie sich so eine schnuckelige kamera ausgesucht. ich war leider enttäuscht, da ich sie nicht zu einer anderen kamera überreden konnte.

    also gibt es da keine möglichkeit ohne cardreader? wiederrum keien sache des geldes, aber es ist doch nervig ganze zeit karte rein und wieder raus...

    aber wieso wird dann die kamera erkannt und die übertragung läuft ja, aber die bilder sind eben niergendwo zu sehen.
    hilft es vielleicht, wenn ich die bilder von dem internen speicher der kamera auf die speicherkarte kopiere? sozusagen könne doch dann die kamera als integrierter cardreader benutzt werden??
     
  6. kujko

    kujko New Member

    @ soma
    also geht es nicht mit der neueren version von iPhoto? wie bekomme ich die alte version von iphoto auf den mac bzw woher bekommt man diese alte version??
     
  7. JuliaB

    JuliaB New Member

    Schon versucht, sie trotz der fehlerhaften Vorschau irgendwo hinzukopieren?
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Alternativ kannst du auch das Programm "Digitale Bilder" (im Programme Ordner) zum Laden von Bildern von einer Kamera verwenden. Damit kannst du sogar den speicherort vorher festlegen, dann findest du die Bilder garantiert.

    Deine meldung lässt allerdings daruaf schließen das die Bilder vielleicht im RAW Format auf der Kamera liegen.
    Das unterstützt iPhoto erst mit Version iPhoto 5. Und auch Vorschau kann drüber stolpern.
    Versuch mal die Bilder auf der Kamera nicht doppelt zu klicken, sondern vielleicht mit Grafikkonverter zu öffnen, oder Photoshop.

    ich weiß nicht ob die "Fehler bei Vorschau" Meldung nicht auch daran liegt das Vorschau das RAW Format vielleicht nicht unterstützt
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Medion und RAW? Sehr gewagte These...:D
     
  10. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nichtmal die "Canon Powershot irgendwas" Kamera von meiner Frau speichert Raw-Format... aber wer weiss.

    Ansonsten würde ich auch zu "Digitale Bilder" raten, solange das Problem nicht gelöst ist, denn iPhoto speichert bis zum Absturz alle Daten irgendwohin auf die Festplatte.
    Und wehe, man löscht von diesem Datenmüll irgendetwas manuell, dann kann es sein, dass iPhoto sich in seiner ganzen Bilderbibliothek nicht mehr zurechtfindet.

    ciao, maximilian
     
  11. soma

    soma Member

    Ich weiß nicht, ob es mit ner neueren Version geht. Ich hab halt nur die alte. Die 2er Version war bei der Systeminstallation dabei bzw. ist, glaube ich, über SA upgedatet worden.

    Meines Erachtens sollte es am problemlosesten laufen, wenn du die Fotos mit einem CardReader direkt vom Speicherchip einliest.

    Das Programm "Digitale Bilder" sollte den job aber auch machen können.

    soma
     
  12. Eduard

    Eduard New Member

    Es gibt öfter Probleme, wenn Kameras auf dem internen Speicher der Kamera und auf den Speicher-Chip speichern. Also alles auf die Speicherkarte, dann sollte es mit der Kamera oder auch mit einem Card-Reader gehen, RAW kann meine Canon 300 D gerade mal, die kleinen Dinger speichern alle JPG, das kann der Mac immer und auch ohne irgendwelche Treiber für die Kamera.
     
  13. kujko

    kujko New Member

    also die bilder sind in .jpg, da ich die bilder als wechselmedium auf dem desktop sehe. jedoch wie gesagt, öffnen nicht möglich.
    auch das kopieren auf die festplatte kann man die datei nicht öffnen..

    aber ich werde mal am wochenende ran gehen und mir die sahe persönlich anschauen, wahrscheinlich liegts auch daran, dass man die bilder erst auf die speicherkarte übertragen muss.

    digitale bilder werde ich auch versuchen, sowie nochmals manuell und per iPhoto. irgendwie muss man doch die bilder rüberbekommen. aber gut, wenns mit diesem cardreader geht, dann springe ich lieber kurz zum laden und hole mir so ein ding..


    trotzdem danke für die zahlreichen antworten!
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    schon mit Grafikkonverter probiert? "nicht öffnen können" ist ja relativ.
     

Diese Seite empfehlen