iphoto2 absturz

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von TomV2, 8. September 2003.

  1. TomV2

    TomV2 New Member

    bei einem kleinen Absturz der Startdisk ist mir eine/oder mehrere Dateien des iPhoto folders abgenibbelt.
    Nachdem ich mit Diskwarrior das iPhoto Archiv wiederbelebt habe und so die Daten retten und auf die neue Startdisk kopieren konnte, erkennt iPhoto (auf der neuen Startdisk) nur noch die ersten ca 10 Importe die ich gemacht habe, die anderen 2500 Bilder lässt er links liegen, obwohl sie im Folder noch vorhanden und einzeln anschaubar sind. Wie bringe ich dem Proggi bei, dass es noch mehr Bilder finden kann? Welche prefs? muss ich löschen?

    Danke und Gruss

    Tom
     
  2. TomV2

    TomV2 New Member

    bei einem kleinen Absturz der Startdisk ist mir eine/oder mehrere Dateien des iPhoto folders abgenibbelt.
    Nachdem ich mit Diskwarrior das iPhoto Archiv wiederbelebt habe und so die Daten retten und auf die neue Startdisk kopieren konnte, erkennt iPhoto (auf der neuen Startdisk) nur noch die ersten ca 10 Importe die ich gemacht habe, die anderen 2500 Bilder lässt er links liegen, obwohl sie im Folder noch vorhanden und einzeln anschaubar sind. Wie bringe ich dem Proggi bei, dass es noch mehr Bilder finden kann? Welche prefs? muss ich löschen?

    Danke und Gruss

    Tom
     
  3. TomV2

    TomV2 New Member

    bei einem kleinen Absturz der Startdisk ist mir eine/oder mehrere Dateien des iPhoto folders abgenibbelt.
    Nachdem ich mit Diskwarrior das iPhoto Archiv wiederbelebt habe und so die Daten retten und auf die neue Startdisk kopieren konnte, erkennt iPhoto (auf der neuen Startdisk) nur noch die ersten ca 10 Importe die ich gemacht habe, die anderen 2500 Bilder lässt er links liegen, obwohl sie im Folder noch vorhanden und einzeln anschaubar sind. Wie bringe ich dem Proggi bei, dass es noch mehr Bilder finden kann? Welche prefs? muss ich löschen?

    Danke und Gruss

    Tom
     

Diese Seite empfehlen