iphoto5

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mcplus, 2. August 2006.

  1. mcplus

    mcplus New Member

    liebe gemeinde,

    ich hab auf einem 15" powerbook g4 10.4.7 etwa 7000 fotos in iphoto. jetzt hat iphoto5 die ungute eigenschaft, bild(mata)daten von bestimmten cameras (bei mir nikon d70) mit in die datenbank zu speichern, was diese unmöglich groß und langsam werden läßt - man kann schlicht nicht mehr arbeiten.

    irgendwo hab ich von einem work around gelesen, weiß nicht mehr wo und ob es mittlerweile eine elegantere lösung (außer iphto6 kaufen) gibt....

    danke
    mcplus
     
  2. JuliaB

    JuliaB New Member

    Hm, kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass Metadaten eine nennenswerte Grösse haben.

    Tatsache ist, dass, wenn Du ein Bild bearbeitest, beide Dateien, das Original und das "neue" Bild gespeichert werden. Dafür (bzw. dagegen) gibt es iPhotoDiet (oder so ähnlich), damit kannst Du die Originale löschen.

    In dieser Hinsicht würde auch ein Kauf von iPhoto6 nicht helfen, diese Version verhält sich meines Wissen genauso.

    Denke vielleicht mal über Alternativen zu iPhoto nach, z.B. iviewmedia.
     
  3. Lila55

    Lila55 New Member

    Eine andere Möglichkeit wäre, die Bilder in mehrere Archive zu unterteilen (wenn du beim Starten von iPhoto die Wahltaste gedrückt hältst, kannst du wählen, ob du ein neues Archiv erstellen willst bzw. welches Fotoarchiv du öffnen möchtest). Dann ließe sich sicher auch wieder flüssiger arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen