ipod 10GB 3g in echt mit nur 9,2GB???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MobilMac, 18. August 2004.

  1. MobilMac

    MobilMac New Member

    ich will ja nicht kleinlich erscheinen, aber laut info (->über) meines nagelneuen ipods sind es nur 9,2GB statt 10GB. Ist das bei allen so?

    danke für eure meinung dazu.
     
  2. hfrank

    hfrank New Member

    ja das ist normal, denn die 10gb sind nur aufgerundet. denn tatsächlich werden nur die bytes gezählt. da es aber immer 1024 bytes/kilobytes/megabytes zur nächsten einheit sind kommen da immer so komische zahlen raus. mein 20gb ipod hat auch nur 18,76gb oder so.
     
  3. kawi

    kawi Revolution 666

    es ist so seit mit datenträger und Größenangaben hantiert wird. Sitte seit gut 20 Jahren.
    eine 1,44 MB Diskette fasst nur 1,38 MB Daten, ein 4,7 GB DVD Rohling fasst nur ca 4,4 eine 60 GB Platte hat nur 55,9, eine 250 GB Platte hat nur 232 nutzbar etc ...

    Grund ist das bei solchen Größenangaben von b und kb einfach mit 1000 gerechnet wird, in wirklichkeit aber 1024 sind ...
    und das summiert sich je größer die Volumen sind. rechenbeispiele findest du hier im Forum und im ganzen Internet mehr als genug.
     
  4. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Na kawi, hast du dich vom w2k erholt? :party:
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    von der installationsorgie - ja.
    Jetz wo es läuft ist ja alles soft ;-)
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Der Grund ist sehr leicht erklärt. Alle Speichermedien werden von den Herstellern auf der Basis von 1000 (=10 hoch 3) angegeben, also

    1kByte = 1000 Byte,
    1MByte = 1000 kByte,
    1GByte = 1000 MByte,

    so, wie auch alle unsere Maßeinheiten auf das Dezimalsystem aufegbaut sind. Das aber ist nicht Rechenweise in der Computertechnik, wo ja alles im Dualsystem (0 und 1) aufgebaut ist. So ist tatsächlich

    1kByte = 1024 Byte,
    1MByte = 1024 kByte,
    1GByte = 1024 MByte.

    1024 entspricht 2 hoch 10 (die Basis 2 kommt also vom Dualsystem). Die Speicherhersteller (alle Festplattenund auch Speicherkartenhersteller von DigiCams) runden nun einfach die 1024 auf 1000 ab.

    Die 9,2GB auf der Basis 1024 entsprechen daher genau den 10GB zur Basis 1000:

    10GB = 10 * 1000 * 1000 * 1000 = 1kByte = 10000000000 Bytes
    10000000000 Bytes / (1024 * 1024 * 1024) = 9,3 GB

    Der Rest kommt durch die Firmware des iPods, die auf einer von 2 unsichtbaren Partitionen liegt.
     

Diese Seite empfehlen