iPod 30 GB (3. Generation) von Mac auf Win

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von John L., 5. August 2009.

  1. John L.

    John L. Active Member

    Schönen guten Tag allerseits,

    hat hier schon mal jemand nen iPod 30 GB der 3. Generation "von Mac auf Win" umgebaut? Will sagen, die Platte für Windows formatiert, etc.

    Ich hab dunkel in Erinnerung, dass da seinerzeit ne CD mit irgend ner Software zum Einrichten dabei war, kann das sein..?

    Ich hab das gute Stück mal über ein USB-auf-Dock-Kabel (bei mir war ja serienmäßig nur ein FireWire-Kabel dabei) an meine Vista-Kiste in der Arbeit angesteckt...leider mit mäßigem bzw. gar keinem Erfolg, der iPod lädt nicht mal und Windoof sagt "unbekanntes Gerät".
    Ist das normal..? Ich denke mal nicht, laden sollte er doch zumindest...

    Wenn man den iPod "Windows-formatiert", wird er dann vom Mac noch erkannt..? hat das schon mal jemand getestet..?

    THX im Voraus,

    John L.
     
  2. dimoe

    dimoe New Member

    Ich habe meinen iPod unter Windows eingerichtet, weil er dann auf beiden Systemen läuft.

    Früher gab es die iPod-Software, heute kann man alles mit iTunes machen.

    Du solltest also als erstes unter Windows mal iTunes öffnen, vielleicht kannst du dann direkt alles einrichten (auch die FAT-Formatierung)

    Ansonsten müßtest Du unter Computerwerwaltung/Datenträgerverwaltung formatieren, danach sollte es dann mit iTunes gehen.

    Falls auch da nicht gelöscht werden kann, solltest Du auf dem Mac löschen, mit Microsoft-Formatierung
     
  3. John L.

    John L. Active Member

    Alles klar, danke Dir....ich werd heut Abend mal ein komplettes Backup ziehen und dann mal weitersehen...

    THX,
    John
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    So, Backup gezogen, in der Arbeit am Vista-PC angesteckt, auf WIndows zurückgesetzt...klappt alles wunderbar..!

    Mein einziges Problem ist jetzt noch, dass der iPod, wenn ich ihn mit dem neu gekauften USB-auf-iPod-mit-Dock-Anschluß-Kabel an den Rechner anstecke, nicht geladen wird. Hab das Kabel auch gestern Abend (da war der iPod noch auf Apple) an meinem MBP zuhause getestet, lädt auch nicht - mit dem FireWire Kabel gehts einwandfrei.
    Ist jetzt das Kabel im Eimer oder kann man nen iPod der 3. Generation generell nicht über USB laden? Ich hab in der Arbeit nen USB 2.0 Hub mit eigener Stromversorgung, an zu wnig Spannung am USB Port kanns also schon mal ned liegen...

    THX,
    John
     
  5. John L.

    John L. Active Member

    So, Freunde des angebissenen Obstes..! ;-))

    Des Rätsels Lösung (ich verneige mich vor dem großen Technik Freak beim örtlichen Apple Händler): Ab Generation 4 wurden die PIN Belegungen von der "Dock-Connector" Buchse am iPod geändert, folglich reicht ein USB-auf-Dock-Connector Kabel nicht aus, um den iPod auch zu laden. Mit diesem Kabel ist es nur möglich, Daten auf den iPod zu übertragen.

    Um Aufladen und Datentransfer realisieren zu können, braucht man nen sog. "iPod Dock Connector to USB 2.0 + FireWire". Das ist eine Y-Weiche, der Dock Anschluß kommt an den iPod (oder ans Dock), der USB an den USB Port am Rechner und der FireWire ins iPod Netzteil und das kommt in die Steckdose. Kostenpunkt: 18,90 Euro.

    Jetzt geht das Arbeiten wieder leichter...

    John L.
     

Diese Seite empfehlen