ipod 40 Giga Clickwheel - wo bleibt da der Qualitätsanspruch von Apple

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bOSX, 6. August 2005.

  1. bOSX

    bOSX New Member

    Habe letzten Oktober einen ipod 40 Giga Clickwheel gekauft.
    Vor einem Monat hat sich die Harddisk das erste Mal verabschiedet.

    Kein Problem mein guter Apple Händler sendet das Ding ein und nach 3 Tagen halte ich einen neuen ipod in meinen Händen.....freu!

    Nach ca. einer Woche verabschiedet sich auch dieses Laufwerk.

    Kein Problem mein guter Apple Händler sendet das Ding ein und nach 3 Tagen halte ich einen neuen ipod in meinen Händen.....freu!

    Leider ist die Geschichte hier noch nicht fertig!

    Nach ca. einer Woche verabschiedet sich auch dieses Laufwerk.

    Kein Problem mein guter Apple Händer sendet das Ding ein und nach 3 Tagen hoffe ich wieder einen neuen ipod in meinen Händen zu halten....!

    Habt ihr auch schon solche Erfahrungen mit euren ipods gemacht ?
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Bei Deinem Problem könnte ja fast vermuten, das es etwas anderes ist, was dauernd die Platten kaputt macht…das ist ja shon auffällig!

    Immer nur Symptom beseitigen aber nicht die Ursache beheben, so klingt das fast…
     
  3. L.Steffen

    L.Steffen New Member

    Kompliment!
    Einen Händler, der ohne Nachfragen sowas mitmacht, sollte man sich warm halten ;-)
     
  4. benqt

    benqt New Member

    Aber zum Fußballspielen gibt's doch extra Bälle!!!

    Ok, platter Schmuh. Aber trotzdem komische Sache mit deinen iPods.

    Gruß
    benqt
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Apple stellt die Festplatten nicht her, und Modelle dieser Art werden auch in anderen Playern verbaut.
    normalerweise macht man den iPod Service allerdings bequem übers web - die meisten händler schicken einen allerdings weg oder gehen denselben weg über die support webseite.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Da würde mich schon mal interessieren, was du mit dem iPod machst? Unterliegt er etwa heftigen Erschütterungen und Stöße? Das mag keine Festplatte, sind ja schließliche mechanische bewegliche Bauteile drin und die mögen das nicht so sehr.

    Da ja immer ein neuer iPod zurückgesendet wird, kann es kein Fehler am Festplatten-Controler des iPods sein, denn dann wäre es ja ein systematischer Fehler ALLER iPods. Deine Vermutung tritt nur dann ein, wenn es immer der gleiche iPod ist, wo nur die Platte ausgetauscht wird.
     

Diese Seite empfehlen