Ipod Akku Ladezyklen(?)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chiwawa, 13. Juli 2004.

  1. chiwawa

    chiwawa New Member

    Wie schaut es nun mit dem Akku aus?

    Soll ich ihn erst völlig entladen und dann auf 100% laden?
    Oder ist es in Ordnung wenn man ihn so gut wie nie ausladen lässt und immer nur ein wenig nachläd?

    Ich will nicht nach einem Jahr einen neuen kaufen!
     
  2. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    mach ihn wenns geht leer und vermeide unnötiges Nachladen,...

    ist aber nicht so einfach, denn bei jedem Anstöpseln an den Mac oder im Dock wird automatisch geladen...
     
  3. chiwawa

    chiwawa New Member

    Das mit dem automatischen Laden, kann man das nicht abstellen?

    Das ist doch eine Softwaresache, oder ist das praktisch in der Hardware integriert?

    Ich sah halt vor kurzen Linux auf dem Ipod (!) vielleicht lässt es sich damit vermeiden?
     
  4. dasPixel

    dasPixel New Member

    hier nochmal der link:

    http://ipodlinux.sourceforge.net/

    ...

    Bei mir wird der iPod auch immer "vor der Zeit", also bevor er ganz leer ist geladen…
    auch wenn die batterie auch nur halb voll …
    nach so langer zeit hatte ich bisher keine Leistungseinbußen.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    kann ich bestätigen, mein iPod hat auch keine festen Ladezeiten sondern den reinen Zufall

    klappt bisher ohne größere Probleme und wenn der Akku in zwei oder drei Jahren mal durch ist, leiste ich mir halt nen neuen, das ist mir die Sache schon wert!
     
  6. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    eben. wie auch beim iBook ists mir zu blöd, nur auf den Akku zu achten. Wenn er hin ist, ist er eben hin.

    Die Vorteile des mobil-Seins überwiegen für mich. :party:
     
  7. chiwawa

    chiwawa New Member

    Wie schaut es nun mit dem Akku aus?

    Soll ich ihn erst völlig entladen und dann auf 100% laden?
    Oder ist es in Ordnung wenn man ihn so gut wie nie ausladen lässt und immer nur ein wenig nachläd?

    Ich will nicht nach einem Jahr einen neuen kaufen!
     
  8. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    mach ihn wenns geht leer und vermeide unnötiges Nachladen,...

    ist aber nicht so einfach, denn bei jedem Anstöpseln an den Mac oder im Dock wird automatisch geladen...
     
  9. chiwawa

    chiwawa New Member

    Das mit dem automatischen Laden, kann man das nicht abstellen?

    Das ist doch eine Softwaresache, oder ist das praktisch in der Hardware integriert?

    Ich sah halt vor kurzen Linux auf dem Ipod (!) vielleicht lässt es sich damit vermeiden?
     
  10. dasPixel

    dasPixel New Member

    hier nochmal der link:

    http://ipodlinux.sourceforge.net/

    ...

    Bei mir wird der iPod auch immer "vor der Zeit", also bevor er ganz leer ist geladen…
    auch wenn die batterie auch nur halb voll …
    nach so langer zeit hatte ich bisher keine Leistungseinbußen.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    kann ich bestätigen, mein iPod hat auch keine festen Ladezeiten sondern den reinen Zufall

    klappt bisher ohne größere Probleme und wenn der Akku in zwei oder drei Jahren mal durch ist, leiste ich mir halt nen neuen, das ist mir die Sache schon wert!
     
  12. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    eben. wie auch beim iBook ists mir zu blöd, nur auf den Akku zu achten. Wenn er hin ist, ist er eben hin.

    Die Vorteile des mobil-Seins überwiegen für mich. :party:
     
  13. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Also das mit dem ganz entladen und dann wieder auf 100% aufladen ist nur bei NiMH(Nickelmetallhydrid) und bei NiCd (Nickel-Cadmium) Akkus wichtig, da bei denen ein Memory-Effekt auftritt, der zu Leistungseinbrüchen führt, die man nur mit einem vollständigen Entlade-Ladevorgang wieder rückgägig machen kann.
    Der iPod hat aber zum Glück einen modernen Lithium-Ionen-Akku, dem es im Prinzip egal ist, wie er geladen wird. Das liegt daran, dass der Li-Akku etwas anders funktioniert wie die beiden Klassischen Akkus. Alos braucht ihr euch darum keine Gedanken machen.
    Nach meinem Wissen sollte man nur bei Laptops mit Li-Akku darauf achten, dass wenn man sie mit dem Netzstecker beteribt den Akku machmal ausbaut, da der sonst auch immer unter Strom steht, was seiner Lebensdaue angäblich nicht unbedingt zuträglich ist.
     
  14. chiwawa

    chiwawa New Member

    Gedanken mache ich mir nur weil man so tolle sachen über den akku hört...
     
  15. chiwawa

    chiwawa New Member

    Wie schaut es nun mit dem Akku aus?

    Soll ich ihn erst völlig entladen und dann auf 100% laden?
    Oder ist es in Ordnung wenn man ihn so gut wie nie ausladen lässt und immer nur ein wenig nachläd?

    Ich will nicht nach einem Jahr einen neuen kaufen!
     
  16. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    mach ihn wenns geht leer und vermeide unnötiges Nachladen,...

    ist aber nicht so einfach, denn bei jedem Anstöpseln an den Mac oder im Dock wird automatisch geladen...
     
  17. chiwawa

    chiwawa New Member

    Das mit dem automatischen Laden, kann man das nicht abstellen?

    Das ist doch eine Softwaresache, oder ist das praktisch in der Hardware integriert?

    Ich sah halt vor kurzen Linux auf dem Ipod (!) vielleicht lässt es sich damit vermeiden?
     
  18. dasPixel

    dasPixel New Member

    hier nochmal der link:

    http://ipodlinux.sourceforge.net/

    ...

    Bei mir wird der iPod auch immer "vor der Zeit", also bevor er ganz leer ist geladen…
    auch wenn die batterie auch nur halb voll …
    nach so langer zeit hatte ich bisher keine Leistungseinbußen.
     
  19. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    kann ich bestätigen, mein iPod hat auch keine festen Ladezeiten sondern den reinen Zufall

    klappt bisher ohne größere Probleme und wenn der Akku in zwei oder drei Jahren mal durch ist, leiste ich mir halt nen neuen, das ist mir die Sache schon wert!
     
  20. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    eben. wie auch beim iBook ists mir zu blöd, nur auf den Akku zu achten. Wenn er hin ist, ist er eben hin.

    Die Vorteile des mobil-Seins überwiegen für mich. :party:
     

Diese Seite empfehlen