iPod als Pladde

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von slownick, 26. August 2004.

  1. slownick

    slownick New Member

    Ein Kumpel von mir ist zz in USA und jetzt würde ich gerne die Gelegenheit nutzen, um mir einen iPod 4G zu gönnen. Ich frage mich nun ob ich net lieber die 40 GB Variante nehmen soll, denn ich kann ihn doch als vollwertige externe Firewire benutzen, oder? So spare ich mir doch schon mal diese extra zu kaufen, wollte nämlich eh eine für backup zwecke holen. Oder interferieren die Daten eventuell miteinander und ist es nicht so gut für BU. Dachte da hauptsächlich an ein BU des Betriebssystems, um mal davon starten zu können, oder kann man vom iPod net starten?

    Grüße

    Nico
     
  2. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    Vom iPod kann mensch starten (booten), was Apple auch offiziell bestätigt.

    Als BU (bäh?) :party: würde ich KEINEN iPod nehmen. Dafür ist der iPod
    a. zu teuer - jede externe FireWire-Platte ist da besser aufgehoben
    und
    b. der iPod ist zzwar als Festplatte zu gebrauchen (auch offiziell) aber die erfahrung in der Praxis zeigt… nix gut auf lange Sicht für das Baby. Es wird heiss, sehr heiss, backofengluthitzeheiss…
    und dass KANN auf Dauer für jedes Gerät den vorzeitigen Kill bedeuten.

    Der iPod ist und bleibt immer noch der beste mobile Mucke-Playa… der Rest ist Gimmick und sollte nicht wirklich ernsthaft in Erwägung gezogen werden.

    Kauf dir die 40GB-Variante… bigga IS betta!
    Wobei ich mit meiner 10GB Variante schon VIEL Platz habe mich tagelang zu beschallen… reicht.
     
  3. slownick

    slownick New Member

    soll ja auch hauptsächlich als musikplayer dienen - is doch kalr, aberw enn man sich dadurch doch den kauf einer extra pladde spart? Also meine pladde im PB is eh groß genug, wäre alo nur für zeitweise benutzung. Muss ja net ständig an so ein BU ran, vertsht sich. Schadet es wirklich? Warum wird der denn so heiß, macht der doch im normnalen betrieb net?
     
  4. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Wieso nicht die 20GB Variante nehmen und für die gesparten 100€ ne externe HD kaufen?
     
  5. Weil 40 GB viel cooler sind. Sicher, der iPod ist ebenfalls auch für Datenbackups geeignet und wer Mac OS X oder Linux mit dabei hat - warum nicht? Ich gebrauche ihn ebenfalls für wichtige Daten.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Als Backup-Platte würde ich den iPod auch nicht nehmen, dafür ist dann wohl auch die Datensicherheit nicht ausreichend gegeben, aber als schnelles und bequemes Daten-Transportmedium ist er gut geeigent.

    Wie schon erwähnt ist der längere Betrieb am Rechner die Platte sehr schnell heiss, was der Lebenserwartung von Platte und Akku abträglich ist.

    Du musst das so sehen: der iPod ist erstmal nur ein edler MP3-Player. Dass er sich auch mal zum Daten Transportieren eigenet, ist eine schöne Dreingabe!
     
  7. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Linux auf'm iPod? Wie sieht'n das aus?
     
  8. Wie solls schon aussehen? Du kannst ja auch WinXP draufspielen. Eigentlich alles. Hardporno-Bildschirmschoner, die Enzyklopädie der Engel. BSD oder Red Hat natürlich auch.
     
  9. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

Diese Seite empfehlen