iPod am Fahrrad?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Marks., 11. Juni 2004.

  1. Marks.

    Marks. New Member

    Hat schon mal einer einen Lautsprecher gefunden, der am Fahrrad befestigt wird und mit Akku/Solar oder ähnlichem funzt. iPod mit Kopfhörer ist auf dem Fahrrad ja nicht erlaubt und so schicke Halterungen wie für's Auto habe ich bisher noch nicht gefunden.
     
  2. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    iPod am Rad ist IMHO erlaubt. Habe neulich mal irgendwo inde StVO etwas dazu gelesen und war erstaunt, da ich immer gedacht hatte, es wäre verboten. Man darf nur nicht zu laut hören ;)
    Und iPod mit solargetriebenen Lautsprechern am Rad geht ja wohl überhaupt nicht.... Wenn ich Dich damit in Osna fahren sehen würde, läg ich direkt im nächsten Graben, das ist dann ja direkt eine Verkehrsgefährdung.

    Friedhelm
     
  3. joerch

    joerch New Member

    Mich hat die militz letztens auch mit meine mtb gestoppt - und mich darauf hingewiesen das, wenn ich schon musik hören will, ich doch nur einen ohrhörer tragen dürfe, wegen der nebengeräusche...
    wie zb.

    krankenwagen
    polente
    feuerwehr
    strassenbahn
    kinderkarussel
    kreischende autofahrer, die gerne radfahrer beleidigen - weil sie auf der strasse fahren,
    besoffene die auf radwegen umher-torkeln* und ebenfalls radfahrer beleidigen,
    F***

    Achja - ich würde den ipod übrigens am körper tragen, weil sonst jedes schlagloch 1:1 übertragen wird, ist für die HD nicht so gut.

    joerch
     
  4. hofmeyer

    hofmeyer New Member

    Hast Du schon mal versucht in einem Auto mit eingeschaltetem Radio sitzend durch die geschlossenen Scheiben ein Gespräch mit einem Passanten zu führen? Mit eingestöpselten iPod Kopfhörern auf dem Fahhrad geht das auf jeden Fall besser. Ich sehe also nicht, warum man beim Radfahren keine Musik hören sollte.

    Friedhelm
     
  5. joerch

    joerch New Member

    sehe ich genauso...

    aber unsere polizei nicht - dummerweise :D
     
  6. Marks.

    Marks. New Member

    Das denk ich mir halt auch - und da die AutofahrerInnen in Osna nicht gerade rücksichtsvoll mit unterlegenen Verkehrsteilnehmern umgehen, bin ich da extrem vorsichtig. Weil ich weiß ja, dass ich aufpasse, aber was nützt das bei aller Vorsicht, wenn's mich dann doch mal erwischt - dann heißt'S womöglich Teilschuld.

    Aber ok, zu laut höre ich eigentlich nicht und iPod am Körper hätt ich sowieso getragen, halt nur ein Kabel jeweils zum Lautsprecher hin...

    Also bleibt's beim Provisorium, hauptsache rechtlich abgesichert...


    at Hofmeyer: Naja, hoffentlich Vollkasko, aber der Baum tät mir trotzdem leid. Also lieber nich zu genau umschauen...
     

Diese Seite empfehlen