iPod-Batterie entlädt sich

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bio, 16. Februar 2004.

  1. bio

    bio New Member

    hallo zusammen

    seit freitag bin ich stolze besitzerin eines iPod (20GB). :klimper:

    nun habe ich aber folgendes problem:

    sobald ich den iPod via dock an den pc hänge, um die songs zu übertragen, entlädt sich der akku. ich habe den iPod an eine usb-schnittstelle gehängt, da fire-wire fehlt. soll ich mir eine fire-wire-karte kaufen und die einbauen, damit ich den iPod via fire-wire aktualisieren kann? wäre das problem dann behoben? oder ist da was mit dem akku im eimer?

    danke für eure ratschläge/tipps
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Der iPod bekommt nicht genug Strom über USB, daher läuft er über den Akku. Ist normal, dafür ist der Akku da.

    Nur der Mini iPod kann über USB2 mit Strom versorgt werden.
     
  3. bio

    bio New Member

    aber ist es normal, dass der iPod mit vollem akku auf den dock gestellt wird und nach ganz kurzer zeit (ca. 2 minuten) nur noch ein viertel der akkuleistung angezeigt wird?
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Wenn Dein ipod noch neu ist mach Dir keine Sorgen.

    Ein neuer Akku muß erst einmal ein paar mal komplett aufgeladen und entladen werden, danach zeigt er erst seine volle Kapazität an. Das sollte auch für ipod Akkus gelten.

    Entlade ihn mal komplett (mit Musik leerlaufen lassen), danach aufladen und er ist wirklich einsatzbereit.

    Die Akkuanzeige ist eh nicht so genau, es kommt doch nur darauf an wie lange er mit dem Akku läuft. Mein ipod (erste Generation) hält 9-10h
     
  5. hobbit

    hobbit New Member

    Mein ipod (erste Generation) hält 9-10h [/i][/QUOTE]

    du glücklicher:party: mein 15 giga (3te) macht's ziemlich genau 5 stunden und das ist laut apple völlig normal;(
     
  6. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    der akku endlädt sich einfach aus dem Grund, weil Du wahrscheinlich hunderte von Songs drauflädst, was dazu führt, daß die kleine Platte im iPod permanent rotieren muss - und das frisst natürlich Strom ohne Ende. Kann man denn nicht das Netzteil anschliessen? Dann wäre das Problem doch schon behoben - oder eben eine Firewirekarte einbauen, dann sollte es auch keine Probleme mehr geben.

    Festplattenzugriffe und die Beleuchtung werden aber wahrscheinlich die Hauptstromfresser bei den iPods sein, da kann Apple auch nicht viel dran ändern.

    Viel Spaß mit dem iPod, ich hab noch einen aus der ersten Generation und bin sehr zufrieden.
     
  7. bio

    bio New Member

    hi
    danke für alle antworten.

    wir haben am pc nun eine fire-wire-karte eingebaut und jetzt ist das problem behoben. der akku entlädt sich nicht sofort wieder, wenn wir den iPod an den pc anschliessen.

    @mac_the_mighty: die batterie hat sich eben schon entladen, wenn wir den iPod bloss angehängt haben und damit noch gar nichts getan haben. das hat mich etwas verwirrt. zur zeit ist der iPod mit lediglich 500 songs beladen, was ca. 2 gb entspricht... also noch nicht so grossartig.
     
  8. bio

    bio New Member

    hi
    danke für alle antworten.

    wir haben am pc nun eine fire-wire-karte eingebaut und jetzt ist das problem behoben. der akku entlädt sich nicht sofort wieder, wenn wir den iPod an den pc anschliessen.

    @mac_the_mighty: die batterie hat sich eben schon entladen, wenn wir den iPod bloss angehängt haben und damit noch gar nichts getan haben. das hat mich etwas verwirrt. zur zeit ist der iPod mit lediglich 500 songs beladen, was ca. 2 gb entspricht... also noch nicht so grossartig.
     

Diese Seite empfehlen