iPod defragmentieren?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von sad mac, 18. April 2005.

  1. sad mac

    sad mac New Member

    verwendet jemand das Tool PodLock? http://www.micromat.com/podlock/podlock_introduction.html
    Macht ein Defragmentieren eines iPod Sinn? Wenn ich den iPod z.B. auch als Datenspeicher verwende wird es dann ähnlich wie bei einer konventionellen Festplatte wohl doch mal nötig sein, oder irre ich da? Da es bei mir noch einige Zeit dauern wird, bis 30 GB voll sind, verwende ich meinen iPod zur Zeit auch als mobilen Datenspeicher und finde das auch sehr praktisch...

    Eure Meinung bitte.

    sad mac
     
  2. Wolli

    Wolli New Member

    nein, defragmentieren ist unter OS X sowieso völlig unsinnig. das system hat seine eigene ordnung. mit defragmentieren machst du mehr kaputt als nicht. und bei einem iPod würde ich das erst recht sein lassen
     
  3. rootzone

    rootzone New Member


    Seit wann läuft der iPod unter MacOS X?

    Kann man da Word starten? Hab ich was verpasst?

    :party:
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ja kann man. Der iPod ist per default HFS+ formatiert.
    Du kannst auch word drauf starten. Wenn du willst kannst du sogar ein komplettes OS X darauf installieren und per firewire davon starten.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Trotzdem wäre ich mit Defragmentieren sehr vorsichtig! Also besser lassen!
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Ich würde es auf jeden Fall lassen.
    Selten sowas blödsinniges gehört wie den iPod zu defragmentieren tssst ...

    als ob die mp3s zu so startekn fragmentiereungen führen würden das der betrieb beeinträchtigt wird.

    Wenn man den iPod nutzt um große 4 GB Videodaten direkt von da aus zu schneiden würd ichs ja verstehen - aber so ?
     
  7. rootzone

    rootzone New Member

    Defragmentierung macht nur Sinn, wenn der Speicher fragmentiert ist. Da MP3s ungefähr vergleichbare größe haben tritt das Problem hier nur bedingt auf.
     
  8. sad mac

    sad mac New Member

    an alle: Danke für eure Antworten. :)

    Ähnliches habe ich vermutet. Wohl wieder nur ein Tool, das viel kostet, aber nix bringt, a la Norton Utilities für OS X ...

    grüße,

    sad mac
     

Diese Seite empfehlen