iPod kaputt.. ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SHeise, 14. Februar 2002.

  1. SHeise

    SHeise New Member

    Tja. nun hat es leider mich (bzw. meinen iPod) erwischt.
    Dies in einer Weise, die ich hier bisher noch nicht gelesen habe: Er bootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet.....

    Ich fang von vorne an:

    ich hab den iPod an' G3 b/w angeschlossen und mit iTunes (einem anderen als normalerweise = alle vorherigen mp3 auf dem iPod gelöscht?) 4.63 GB überspielt. :) Schien alles richtig zu funktionieren.

    Leider weiss ich nicht merh GANZ genau, was ich gemacht habe, aber:
    irgendwann kam eine Finderfehlermeldung (sinngemäß):
    "Das Speichervolume hat ein Format welches MacOSX nicht lesen kann. Initialisieren?") Natürlich habe ich das nicht getan...

    Ich habe dann iTunes beendet, der iPod war (natürlich) auch nicht mehr auf dem Desktop zu sehen. Also konnte ich ja einfach das Firewire-Kabel ziehen.
    Das Firewire Symbol war aber immer noch auf dem Display zu sehen. Ich habe dann gemerkt dass er nicht mehr reagierte - auf nix.
    Also Play & Menü gedrückt und das Teil neugestartet.
    und von da an bootet er ständig und nur noch. man sieht das Applelogo, hört die Platte und aus ists wieder (auch die Platte). Dann startet er wieder neu und alles fängt von vorn an.

    Wenn ich den iPod erneut an den Mac anschliesse wird er nicht erkannt, sonst hätte ich es ja man mit der "Wiederherstellen"-Funktion vom Updater 1.0.4 versucht....
    Aber selbst das geht nicht.

    Was tun? Zurück zum Händler? Zum Glück ist das Teil erst 2 Wochen alt...

    Gruß,
    Sebastian
     
  2. apoc7

    apoc7 New Member

    Häng ihn doch mal ne Nacht ans Ladegerät - soll schon Wunder bewirkt haben.
    Ansonsten -> zurück zu Apple (= einige Wochen keine Musik :-(
     
  3. SHeise

    SHeise New Member

    sobald er am (Strom-)Netz hängt fängt er wieder an zu booten um sich dann wieder zu reseten.

    ich werd ihn nachher wohl oder übel dem Händler übergeben....
    Sebastian
     
  4. morty

    morty New Member

    nein nicht mit Wohl und Über - brechen oder übergeben, das riecht immer so, nur dem Händler das Gerät zur Reparatur oder Umtausch überlassen ;-)
     
  5. iBenny

    iBenny New Member

    Dieses sch**** Problem kenn ich nur zu gut. Welches System hast Du installiert? 9.2.1 schätz ich mal, oder?
     
  6. SHeise

    SHeise New Member

    nö. war unter X
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    lass ihn doch einfach so lange mal an, bis er die batterie leergesaugt hat. vielleicht ist danach wieder alles ok. mal den manuellen reset versucht? ansonsten in der apple knowledge base nach dem problem suchen. diese probleme haben scheinbar jede menge der alten g3 b&W - da hat apple mit sicherheit gepennt, als die rechner gebaut wurden.
     
  8. SHeise

    SHeise New Member

    meinst das liegt am G3 b&w?

    Ich meine: Auffällig ist das ja schon.... Am TiBook lief der immer ganz gut...

    Allerdings macht auch die DigiCam am G3 (bisher) keinerlei Probleme.
    Na, wer steckt da schon drin....?
     
  9. SHeise

    SHeise New Member

    Tja. nun hat es leider mich (bzw. meinen iPod) erwischt.
    Dies in einer Weise, die ich hier bisher noch nicht gelesen habe: Er bootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet und rebootet.....

    Ich fang von vorne an:

    ich hab den iPod an' G3 b/w angeschlossen und mit iTunes (einem anderen als normalerweise = alle vorherigen mp3 auf dem iPod gelöscht?) 4.63 GB überspielt. :) Schien alles richtig zu funktionieren.

    Leider weiss ich nicht merh GANZ genau, was ich gemacht habe, aber:
    irgendwann kam eine Finderfehlermeldung (sinngemäß):
    "Das Speichervolume hat ein Format welches MacOSX nicht lesen kann. Initialisieren?") Natürlich habe ich das nicht getan...

    Ich habe dann iTunes beendet, der iPod war (natürlich) auch nicht mehr auf dem Desktop zu sehen. Also konnte ich ja einfach das Firewire-Kabel ziehen.
    Das Firewire Symbol war aber immer noch auf dem Display zu sehen. Ich habe dann gemerkt dass er nicht mehr reagierte - auf nix.
    Also Play & Menü gedrückt und das Teil neugestartet.
    und von da an bootet er ständig und nur noch. man sieht das Applelogo, hört die Platte und aus ists wieder (auch die Platte). Dann startet er wieder neu und alles fängt von vorn an.

    Wenn ich den iPod erneut an den Mac anschliesse wird er nicht erkannt, sonst hätte ich es ja man mit der "Wiederherstellen"-Funktion vom Updater 1.0.4 versucht....
    Aber selbst das geht nicht.

    Was tun? Zurück zum Händler? Zum Glück ist das Teil erst 2 Wochen alt...

    Gruß,
    Sebastian
     
  10. apoc7

    apoc7 New Member

    Häng ihn doch mal ne Nacht ans Ladegerät - soll schon Wunder bewirkt haben.
    Ansonsten -> zurück zu Apple (= einige Wochen keine Musik :-(
     
  11. SHeise

    SHeise New Member

    sobald er am (Strom-)Netz hängt fängt er wieder an zu booten um sich dann wieder zu reseten.

    ich werd ihn nachher wohl oder übel dem Händler übergeben....
    Sebastian
     
  12. morty

    morty New Member

    nein nicht mit Wohl und Über - brechen oder übergeben, das riecht immer so, nur dem Händler das Gerät zur Reparatur oder Umtausch überlassen ;-)
     
  13. iBenny

    iBenny New Member

    Dieses sch**** Problem kenn ich nur zu gut. Welches System hast Du installiert? 9.2.1 schätz ich mal, oder?
     
  14. SHeise

    SHeise New Member

    nö. war unter X
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    lass ihn doch einfach so lange mal an, bis er die batterie leergesaugt hat. vielleicht ist danach wieder alles ok. mal den manuellen reset versucht? ansonsten in der apple knowledge base nach dem problem suchen. diese probleme haben scheinbar jede menge der alten g3 b&W - da hat apple mit sicherheit gepennt, als die rechner gebaut wurden.
     
  16. SHeise

    SHeise New Member

    meinst das liegt am G3 b&w?

    Ich meine: Auffällig ist das ja schon.... Am TiBook lief der immer ganz gut...

    Allerdings macht auch die DigiCam am G3 (bisher) keinerlei Probleme.
    Na, wer steckt da schon drin....?
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ja, leider sind mir immer wieder anmerkungen zum g3 b&w aufgefallen, die probleme liegen irgendwie oft bei firewire und den internen platten bzw deren IDE-controller. frag mich nicht mehr nach details, aber der rechner hat scheinbar einige macken...
     

Diese Seite empfehlen