iPod Odysse (mit Happy End!)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Schaumberger, 13. Juli 2005.

  1. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hi,

    Ich hatte kürzlich ja einige Probleme mit meinem iPod, habe hier im forum gute Tips und Trost in der Stunde der Not gefunden und bin inzwiwischen stolzer Besitzer eines Austausch-iPod der mir wieder reine Freude bereitet, Hier nochma in kurz (?) die ganze Geschichte:

    April 2004
    Ich kaufe in einem Apple Store in USA meinen ersten iPod (3G 20GB). Welch Freude!

    April-April 2005
    Der iPod funzt super, nurmanchmal gibts Schwierigkeiten beim Synchronisieren (Mac oder iPod frieren ein, Syncen manchmal nicht möglich)

    Mai 2005
    Pünktlich einen Monat nach Garantieablauf geht das Syncronisieren gar nicht mehr. Beim versuch den pod neu zu initialisieren ( Mit aktueller SW versteht sich) bleibt der Vorgang hängen, der Pod ist nach Neustart tot, wird unter X nicht mal mehr als HD erkannt)
    Ich konnte ihn dann einmal unter OS 9 Formatieren, doch unter X ist die neuerliche Initialisierung wieder hängen geblieben. Nichts ging mehr..)

    Nach gutem Rat hir im Forum wende ich mich in der Hoffnung auf Kulanz (Garantie ja eigentlich abgelaufen) an die Apple Technik Hotline. Diese (fern-)diagnostiziert einen Festplattenschaden, ich soll das Teil einschicken. (Bemerkenswerterweise teilt mir der Techniker mit ich habe das Gerät im juni 2004 gekauft, es ginge deswegen auf Garantie! Das ich vor mir eine Rechnung mit "April 2004" darauf liegen hatte, war dem Mann egal, mir dann verständlicherweise auch!)

    Juni 2005
    ich bekomme von Apple ein niegalnagelneues Austauschgerät. Welch Freude. Leider zeigt auch das Austauschgerät dieselben Probleme beim Synchronisieren wie mein alter Pod. Nach dem Gesetz der Wahrscheinlichkeit kann es also nicht am iPod selbst gelegen haben. (Warum schickt mir Apple dann einen neuen??)

    der Firewire-Port meines Macs kanns eigentlich auch nicht sein, da da diverse Laufwerke völlig Problemlos funktionieren. Könnte es das Kabel sein?
    Neuerliches Telefonat mit der Apple-Hotline. ich soll in einen Apple laden gehen und das mal testen lassen.

    Juli 2005
    Ich gehe in den örtlichen Gravis. Da keiner Zeit hat, steck ich das Teil mal versuchsweise an einen der Austellungsmacs. Alles funktioniert wie Apple sich das wohl mal gedacht hat (Interessanterweise kann ich OHNE neu zu initialisieren die auf dem Gravis-Mac vorhandenen Daten auf meinen Pod spielen? (Da haben sich nach gescheiterten Heim-Versuchen doch 3-4 Lieder drauf befunden).
    Nach etwas Wartezeit meint einer der Service Techniker vor ort, der Pod wäre soweit in Ordnung, evtl ist was mit dem FW-Port oder dem Kabel??? Gut ich kauf ein neues Kabel (Obwohl das alte ja gerade zusammen mit dem Gravis Mac 1a funktioniert hat) und probieres es daheim aus –––und siehe da: Alles geht! Ohne Mucken und Murren habe ich in einem Rutsch 18 GB Daten auf den Pod gespielt!!

    Jetzt habe ich ein neues Kabel (18,-EUR), einen neuen iPod (0,- EUR) und wieder Krach im Ohr wenn ich unterwegs bin!!! Das Leben ist schön!

    Nochmal Dank an alle die in den Stunden der Not versucht haben mir zu helfen und vorallem die die meinten das Apple durchaus etwas kulant sein kann wennes um die Grantiezeiten geht!

    :nicken: :nicken: :nicken:

    Grüßle,
    S
     

Diese Seite empfehlen