iPod Photo - Mein subjektiver Eindruck

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 31. Oktober 2004.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    War gerade im Store und hab ein wenig rumgespielt. Den U2 Ipod hatten sie leider nicht da - aber an dem hatte ich sowieso kein Interesse. Viel mehr wollte ich die Qualität des iPod Photo mit eigenen Augen/Fingern erleben.

    Erster Eindruck, sieht eleganter aus als mein 40 GB. Als ich ihn jedoch betaschte, dachte ich mir gleich das Scrollwheel gefällt mir nicht - wirkt so distanziert, man kann keine Beziehung mehr aufbauen. Das Farbdisplay ist verwirrend wenn man in der Menü Ansicht ist. Die Testbilder die offensichtlich mitgeliefert werden kennt ihr ja schon aus der Werbung. Ehrlich gesagt fand ich für meine Erwartungen das Display nicht zufriedenstellend. Sicherlich man kann mal eben schnell ein Photo oder eine Diashow zeigen, aber so richtig toll ist das Display nicht - allerdings hab ich die Helligkeit nicht auf maximal eingestellt, sondern in der default Einstellung.

    Selbst wenn ich so was brauchen würde, würde ich es nicht zum Zwecke kaufen auf dem Display jemanden Bilder zu zeigen, was anders ist natürlich die Option es an den Fernseh oder Beamer anzuschließen. Man kann sich auch eine "normale" PPT Präsentation als Diashow laufen lassen, nur weiß ich nicht wie man "weiterclicken" soll.

    Egal - ich find ihn für meine Ansprüche ungenügend und mag meinen 40 GB iPod.
     
  2. Na ja, ist ein Anfang. Das wird so weiter gehen - mit besserer Auflösung etc. Aber das brauche ich eigentlich auch nicht - die Fotofunktion in dieser Grösse. Den U2-iPod finde ich furchtbar; allein die Unterschriften auf der Rückseite sind abschreckend.
     
  3. Beydüz

    Beydüz New Member

    mal sehen ob die u2 fans das auch so sehen;)
     
  4. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    danke für den bericht, ich fände das teil schon interessant besonders dann, wenn es einen schnellen cardreader gäbe. :rolleyes:
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich halte iPod Photo nur für einen Zwischenschritt zum iPod Video.
    Jobs hatte es ja auf dem Musikevent in der vergangenen Woche angedeutet, das iPod Video machbar wäre, aber es mögliche Auseinandersetzungen mit Hollywood geben könnte.(Rechte ect.).
    Ich vermute, wenn die Rechtsabteilung von Apple Comp. eine zufriedenstellende Lösung für oder gegen das Kopieren von Filmmaterial auf ein iPodgerät mit den Interessengruppen der Filmindustrie ausgehandelt hat,
    wird es dieses Teil geben.
     
  6. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    ich denke auch, das der Markt einfach nicht da ist. Es ist doch für nahezu jeden eine Qual ein Video auf so kleiner Fläche zu sehen. Im Hotel sind neue Filme zusehen, Im Flieger ist das Angebot so gross, das die zeit nicht reicht die Filme zu sehen, selbst das Unternehmen "Zukunft" bietet Filme an...Das ganze geschrei nach einem Photo/Video iPod kommt doch nur daher, das es vielleicht machbar ist. Aber sonst ist es Schwachsinn. Eine sinnvolle Erweiterung wäre der direkte Transfer von Digicam auf iPod gewesen. Das synchronisieren mit iPhoto ist nur ein netter Gimmick, der ins Leere laufen wird.
     
  7. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Apple hat es irgendwie mit Unterschriften, die sind ja ganz fixiert darauf!

    Die Würfelmacs (128k, 512k, Mac Plus) hatten innen im Gehäuse die Unterschriften der Entwickler inklusive Steve Jobs im Plastik, den Apple II GS gab es in einer Woz-Edition mit der Unterschrift von Wozniak vorne drauf, und es gab schon mal iPods, die jeweils die Unterschrift von Madonna, Beck oder Tony Hawk hinten eingraviert hatten. Und jetzt die U2-iPods.
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Unüblich ist das nicht.
    Es gibt Automarken dort ist der Name des Zusammenbauers in den Motorblock eingraviert.
    Ich habe einen schottischen Whisky da steht handschriftlich drauf wer den Fusel abgefüllt hat und wer das kontrolliert hat.

    Und gibt es nicht Liebhaber von Autogrammen, die vieles, wenn nicht gar alles tun, um an eine Unterschrift ihres Idols heranzukommen.

    Für die Vermarktung des iPods wird anscheinend an alles gedacht, was Käufer reizen könnte das Produkt zu kaufen.
    Ein U2 Fan, der schon einen iPod hat, wird sich garantiert überlegen ob er sich den kleinen Schwarzen auch noch zulegt.
     
  9. Wubbo Ockels

    Wubbo Ockels New Member

    Stimmt, ich finde auch nichts dabei, die iPods mit allen möglichen Unterschriften vollzukritzeln!
     
  10. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    den ipod video würden wenn überhaupt erst mit tiger kommen!!! grund ist h.264 das ja apples fair-share mit drin hat. mit h.264 ist es möglich filme/videos in guter qualität auf kleinen raum zu bringen und das bis in hdtv auflösung. man muß ja auch bedenken das sowas ja eine menge an bandbreite frißt. ich tippe aber das apple da schon mit den major studios verhandelt um sowas wie einen itunes movie store zu erstellen und zu etablieren.
     
  11. oppliger

    oppliger New Member

    Für mich wäre der iPod Photo perfekt, wenn er das selbe wie der iRiver könnte!!!!!!

    Natürlich mit 16:9 Bildschirm (Quer)
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    iPod Video ist absoluter Schwachsinn und wird auch nicht gemacht werden, dagegen Itunes Video Store ist definitiv interessant und sicherlich machbar auch ohne H.264. Wenn Tiger dann im Tank ist spart man (wenn ich mich nicht täusche bei gleicher Qualität 75% Bandbreite), sprich dann kann auch der DSL Kunde Filme downloaden und nicht nur die Breitbandigen. Ich kann mir ein Itunes Video Store für Mitte des Jahres vorstellen.
     
  13. Seh ich auch so. Ein Video-Store könnte entstehen mit einem neuen Lifestyle Gerät von Apple. Da gibt es ja die Tablet-Gerüchte dazu.
     
  14. Dark_Fighter

    Dark_Fighter New Member

    Jedoh finde ich den auch nicht sehr sinnvoll weil er zu groß für eine Tasche ist.
     
  15. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    also ich sage mal das ein ipod mit video funktion als reiner player sinn machen würde. das heißt das es video&audio out gibt, das display aber mehr eine vorschau funktion hat und mehr nicht. interessant wäre es das apple hier eine art quicktime player hat, der imstande ist alle codecs abszuspielen wie der große bruder am mac selbst.
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Naja, bei aller Diskussion: Jobs hat gesagt, daß er Video für den falschen Weg hält und daß niemand den content dafür liefert. Solange sich da nichts ändert, wird es auch keinen Video-iPod geben, oder?
     

Diese Seite empfehlen