iPod problemlos an Windows anhängen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zack2002, 1. Oktober 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe einmal mit meinem alten 5gb ipod (war ja nur mac kompatibel) an einen windows gehängt und mit dem mac opener und einem anderen programm den am windows zum laufen gebracht. ich hatte damals jeden formatier-dialog verneint!
    als ich ihn dann aber damals wieder an den mac angehängt habe, hat er ihn nur noch als firewire platte und nicht mehr im itunes erkannt. ich konnte machen was ich will: wiederherstellen, usw...
    nichts hat geholfen! als ich dann ein paar std später ihn noch einmal anstöpselte, war alles wieder wunderbar.

    nun gut, das war einmal...

    ...jetzt meine frage: habe jetzt einen neuen 15gb ipod und der ist ja für mac und windows. möchte ihn aber eigentlich nur am mac brauchen, zum daten schaufeln zwischen mir und meinem kollegen wäre es aber praktisch. kann ich den problemlos anhängen, sodass er dann als firewire platte erkannt wird und er sich nach dem anschluss an meinen mac wieder ganz normal verhält? nicht so wie früher...

    gruss zack
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ja, das sollte funktionieren. Wenn Apple den iPod mitlerweile als ein Gerät für zwei Plattformen anpreist, wird das wohl funktionieren. Wahrscheinlich ist der iPod dann auch schon in Fat 32 oder sowas formatiert, denn HFS kann der PC ja nicht verstehen.
     
  3. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ok, danke!
     
  4. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    bei mir funktioniert es ohne Probleme, mein IPod ist mit Mac OS formatiert.

    Windows rechner können dieses Format nicht lesen, habe mir daher ein Programm für Windows Computer besorgt - die könen dann dieses Format lesen.

    Ich weis nicht ob du denn iPod unter MAC mit FAT formatieren kannst - glaube nicht.

    1. Formatieren unter Windows - Windows format kein Problem fuer MAC.

    2. Du besorgst dir ein Programm fuer Windows Rechner damit die das Format lessen koennen.

    http://www.dataviz.com/global/de/products/conversionsplus/index.html

    Wenn du ein Powerbook besitzt und ihn im Target Modus startest, erkennt Windows die Festplatten als externe Geräte - kann man wunderbar grosse Datenmengen rüberschaufeln.

    Gruss
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Nein, nein, nein...

    Er hat den neuen, aktuellen iPod und der ist sowohl für Mac als auch für PC geeignet. Da der iPod auf beiden Plattformen auch als Festplatte funktionieren kann, wird Apple ihn ab Werk mit FAT32 formatiert haben.
    Ich halte im Übrigen gar nichts davon, die Platte eines iPods selber zu formatieren, denn dann läuft er nicht mehr.
     
  6. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ja das muss ich ja auch nicht machen. er wird ja nicht gleich formatiert, wenn ich ihn an den pc hänge...
     
  7. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Ich habe denn 30GB, die gleiche Serie wie der 15GB.

    Ich weis nicht mehr ob er mit FAT formatiert war.

    Gruss
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,
    habe einmal mit meinem alten 5gb ipod (war ja nur mac kompatibel) an einen windows gehängt und mit dem mac opener und einem anderen programm den am windows zum laufen gebracht. ich hatte damals jeden formatier-dialog verneint!
    als ich ihn dann aber damals wieder an den mac angehängt habe, hat er ihn nur noch als firewire platte und nicht mehr im itunes erkannt. ich konnte machen was ich will: wiederherstellen, usw...
    nichts hat geholfen! als ich dann ein paar std später ihn noch einmal anstöpselte, war alles wieder wunderbar.

    nun gut, das war einmal...

    ...jetzt meine frage: habe jetzt einen neuen 15gb ipod und der ist ja für mac und windows. möchte ihn aber eigentlich nur am mac brauchen, zum daten schaufeln zwischen mir und meinem kollegen wäre es aber praktisch. kann ich den problemlos anhängen, sodass er dann als firewire platte erkannt wird und er sich nach dem anschluss an meinen mac wieder ganz normal verhält? nicht so wie früher...

    gruss zack
     
  9. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Ja, das sollte funktionieren. Wenn Apple den iPod mitlerweile als ein Gerät für zwei Plattformen anpreist, wird das wohl funktionieren. Wahrscheinlich ist der iPod dann auch schon in Fat 32 oder sowas formatiert, denn HFS kann der PC ja nicht verstehen.
     
  10. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ok, danke!
     
  11. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    bei mir funktioniert es ohne Probleme, mein IPod ist mit Mac OS formatiert.

    Windows rechner können dieses Format nicht lesen, habe mir daher ein Programm für Windows Computer besorgt - die könen dann dieses Format lesen.

    Ich weis nicht ob du denn iPod unter MAC mit FAT formatieren kannst - glaube nicht.

    1. Formatieren unter Windows - Windows format kein Problem fuer MAC.

    2. Du besorgst dir ein Programm fuer Windows Rechner damit die das Format lessen koennen.

    http://www.dataviz.com/global/de/products/conversionsplus/index.html

    Wenn du ein Powerbook besitzt und ihn im Target Modus startest, erkennt Windows die Festplatten als externe Geräte - kann man wunderbar grosse Datenmengen rüberschaufeln.

    Gruss
     
  12. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Nein, nein, nein...

    Er hat den neuen, aktuellen iPod und der ist sowohl für Mac als auch für PC geeignet. Da der iPod auf beiden Plattformen auch als Festplatte funktionieren kann, wird Apple ihn ab Werk mit FAT32 formatiert haben.
    Ich halte im Übrigen gar nichts davon, die Platte eines iPods selber zu formatieren, denn dann läuft er nicht mehr.
     
  13. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ja das muss ich ja auch nicht machen. er wird ja nicht gleich formatiert, wenn ich ihn an den pc hänge...
     
  14. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Ich habe denn 30GB, die gleiche Serie wie der 15GB.

    Ich weis nicht mehr ob er mit FAT formatiert war.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen