iPod Shuffle - erster Eindruck

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mkummer, 20. Januar 2005.

  1. mkummer

    mkummer New Member

    Habs schon geschrieben - mein Shuffle ist heute gekommen. Der Sound ist absolut gleich wie bei den anderen iPods - also klasse. Die Anbindung an iTunes ist sehr gelungen: man kann einstellen, dass der Shuffle als Icon in der Quellen / Playlist Liste stehen bleibt, auch wenn er nicht verbunden ist. In dieses Verzeichnis kann man nun offline aus anderen Playlists alles mögliche reinziehen. Beim nächsten Einstecken des Shuffles wird das dann draufgespielt. Keine Not also eigene Playlists anzulegen oder mit den anderen Einstellungen rumzuspielen. Das beste: der Shuffle-Inhalt kann auch aus iTunes heraus abgespielt werden. Super einfach, das alles.

    So ist die Absenz eines Displays nicht von Bedeutung: ich stelle mir zusammen, was ich beim Spazierengehen / Walken / Joggen / Radfahren als Nächstes hören will, steck den Shuffle ein und später wird einfach Play gedrückt und ab gehts. Ich sehe keinen wirklichen Sinn, in diesem Szenario den Inhalt zu sehen. Passt mir ein Songs nicht - einfach der nächste...
     
  2. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Klingt klasse.
    Das Teil bringt mich wirklich in Versuchung:embar:
     
  3. Pristaff

    Pristaff Gast

    Fazit: gekauft :D
     
  4. iMaculate

    iMaculate Dazed and Confused

    Danke für den Bericht. Hört sich ja alles ganz prima an. Ich habe von Anfang an nicht am fehlenden Display gezweifelt, mit der engen Symbiose mit iTunes ist das Display wahrlich überflüssig, wie Du auch bestätigt hast. Ausserdem gibt es ja genug iPod-Modell die ein Display aufweisen, Apple zielt mit dem iPod auf eine ganz andere Käufergruppe. Und es gibt auch sehr viele die den Shuffle als Zweit-iPod benutzen werden.

    Was mich noch interessieren würde: wie leicht lassen sich Daten auf dem Shuffle bringen? Kann man angeblich in iTunes festlegen.

    Habe gestern übrigens den 1 GB Shuffle bestellt.
     
  5. derbaer

    derbaer New Member

    sach ich doch, sach ich.

    Zunächst war ich auck skeptisch ob des fehlenden Displays. Dann habe ich mir aber die Zusammenarbeit mit iTunes vor Augen geführt, was alle Bedenken beseitigte. Weil ich eh nicht die ganze Mucke mit mir 'rumtragen kann, wähle ich aus. Jeder Zweck bekommt eine Playlist und ab auf den shuffle. Sollte echt easy sein...soviel zur Theorie...unsere (2x) stehen immer noch auf 26.1.05 shipping....ich werde noch wahnsinnig !
     
  6. killy

    killy New Member

    ahhhh, das klingt ja alles super. hoffentlich muss ich nicht mehr lange auf die lieferung meines shuffels warten!
     
  7. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member

    yepp..... gekauft! :D
     
  8. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    meiner steht noch auf shipping 25-01. obwohl am 11-01 bestellt.;( ;( ;( ;(
     
  9. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    iPod Schnuffel :D
     
  10. mkummer

    mkummer New Member

    Das Dings wird wie eine Festplatte gemountet - allerdings muss man die Grösse in iTunes vorher festlegen...

    Nochn Update: leider kann man den Inhalt der Shuffle nicht wo anders auslesen, also wenn ich ihn hier mit meinem G5 geladen habe, kann ich die Daten nicht auf meinem iBook einsehen oder abhören (was auch nicht sonderlich überraschend ist, da der Datenklau ja nicht gefördert werden soll). So ist der Shuffle Eintrag in den Quellen auch kein Volume sondern im strengen Sinne eine Playlist...
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Wenn ich also beispielsweise bei einem 512er iPod Schnuffel sage, dass beispielsweise 256 MB für Daten da sind, dann ist die Kapazität für Musik auch nur noch 256 MB, egal ob ich den Datenplatz mit Daten fülle oder nicht.

    Richtig?
     
  12. Pristaff

    Pristaff Gast

    soeben bei cyberport bestellt, den "großen" (1GB) natürlich

    ... so und jetzt freu ich mich
     
  13. macfux

    macfux New Member

    @oli2000
    Stimmt genau.
    Flash ist nicht "selbstverwaltend".
    Wenn du in Itunes den Schieber auf 50:50 stellst, dann ist es auch so.
    Mich wunderts eh, das Itunes das kann.
    Gruß
    macfux
     
  14. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Wie sind dann die 50 für Daten partitioniert? In einem Format, das sowohl vom PC als auch Mac gelesen werden kann?
     
  15. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Würde mich auch interessieren!

    macfux, danke für die Antwort.
     
  16. xanu

    xanu New Member

    Ist doch das gleiche wie bei einem Windows formatierten iPOD.
    ist also fat32(wie bei allen USB-Sticks), denn das kann fast jedes Betriebssystem mounten. Die Musik ist wieder mal in einem unsichtbaren ordner namens iPodControl. Also genau wie bei den PlattenPods.
    Habe in übrigens eingiebig getestet, daher die Infos.
    iTunes hat bei dem iPodShuffle eine coole Einstellung, nämlich kann man beim Füllen gleichzeitig die Songs in AAC umwandeln, wenn z.B. die Musik in Grösseren MP3 oder gar AIFF oder Lossless in der Bibliothek ist.
    Was mich interessiert, kann man das auch für einen herkömmlichen iPOD freischalten oder gibt es dafür ein Skript?
    Mein iPOD ist rappelvoll, weil ich aus Kompatibilitätsgründen mit MP3-CD-Player und co alles in grossen Bitraten habe, allerdings würde mir bei dem iPOD 128kbit AAC reichen.
    Habe allerdings kein Bock, extra neue Playlists mit AAC zu machen, da man ja Auswahlen konvertieren kann. Beim Füllen wandeln, wie beim iPodShuffle, dass wäre cool!!!
     
  17. xanu

    xanu New Member

    keiner einer Idee?
     
  18. mkummer

    mkummer New Member

  19. xanu

    xanu New Member

    Danke, da habe ich ja schon geguckt.
    Aber das interessante ist ja, das iTunes das bei dem shuffle macht, habe ich schon getestet (aber eben nur mit dem Shuffle).
    Habe mir schon überlegt, ob man einfach die device datei des iPods überschreibt(darin sind die Seriennummer, Typ und so weiter).
    @MKKUMMER kannst du sie mir schicken?
    ist iPod von Blabla/iPod_Control/Device/Sysinfo
    geht auch als Text;-)))
     
  20. mkummer

    mkummer New Member

    Prinzipiell gerne - bin allerdings das WE nicht zuhause, könnte es zu Wochenbeginn machen, wenn es dann noch aktuell ist. Allerdings täte ich die Finger davon lassen - die Wahrscheinlichkeit, dass da was schief geht ist sehr hoch...
     

Diese Seite empfehlen