iPod startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Thunderblade, 15. Mai 2004.

  1. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Hätte mal nur nix von wegen hoffentlich keine doofen Fragen mehr sagen sollen.

    Mein iPod mag jetzt plötzlich nicht mehr starten. Im Batteriebetrieb startet er (Apple Logo) und kurz danach kommt ein Ordner mit einem Dreieck + Ausrufezeichen darin. Und zack startet er wieder neu.

    Am Strom / PB kommt sofort das do not disconnect Zeichen. Im System wird er zwar erkannt, aber Datentransfers sind nicht drin.

    Kann ich noch was machen oder soll ich gleich bei Apple anrufen wegen Reparatur? :(
     
  2. iGelb

    iGelb New Member

    Der ist neidisch auf's neue Powerbook. Leg ihn über Nacht neben das Bett (Powerbook am besten in einem anderen Raum aufbewahren), vielleicht will er dann wieder! ;)
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Dieses Symbol ist eine Fehlermeldung, die durch einen Fehler im Dateisystem der Platte begründet ist. Der iPod führt nämlich selbständig einen Diskscan durch, der aber diesem Fall fehlgeschlagen ist. Die Platte konnte zunächst nicht repariert werden.

    Versuch mal den iPod zu resetten. Danach führt er erneut einen Diskscan durch.

    Wenn nichts hilft, musst du die Platte des iPods formatieren und die Firmware neu installieren.
     
  4. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Reset hatte ich leider schon ausprobiert, hat alles nix geholfen :( Mal schauen ob ich die Platte formatiert bekomme. Wenn nicht darf ich demnächst über meine Erfahrungen mit dem Apple Service berichten.
     
  5. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    *grumpf*

    Ich bekomme die Platte einfach nicht formatiert. Läuft zwar mal kurz an, aber mehr ist nicht. Wiederherstellung läuft auch ins Leere. Gibts noch irgendeine Tastenkombination mit der ich den iPod zur Reinitialisierung bringen kann?
     
  6. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Habe auch noch diesen Thread ausgekramt, konnte mich dran erinnern das ich da doch mal was ähnliches hatte ;) Aber geholfen hat es leider nicht. Schade.
     
  7. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Und schon wieder ich :)

    Aus irgendeinem Grund hat die Wiederherstellung beim xten Versuch doch geklappt. Komisch - aber eine Synchronisation ist nicht drin, er kopiert 3-10 Lieder, dann hört man wie sich die Platte reinitialisiert und das wars dann.

    Gibts eine Möglichkeit den iPod wirklich richtig zu formatieren, und nicht nur ne neue Partitionstabelle draufzupacken?
     
  8. stefan

    stefan New Member

    festplattendienstprogramm? hat bei mir mal geholfen.

    gruß

    s
     
  9. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Danke für den Tipp, aber das habe ich auch schon probiert :( Das doofe ist, das ich die Tage viel unterwegs bin und meine Frau auch von morgens in der Früh bis spätabends nicht da ist um den iPod jemandem abzugeben bzw wieder anzunehmen. Mist. Naja bin ich eben ein paar Tage ohne iPod.
     
  10. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Nicht zu fassen. Im Apple Forum meinte einer, er hätte so etwas ähnliches neulich auch gehabt. Auch er hatte sich gerade nen neuen Mac gekauft, und daran ging nix. Er dachte wäre der Fireweire Port, aber seine externe Platte und DVD Brenner funktionierten. Er hat also den iPod wieder an den alten Mac angeschlossen - siehe da, dort klappt alles. Wieder zurück an den neuen - jetzt ging es da auch.

    Und ihr werdet es nicht glauben - an meinem iBook tut er auch noch... synchronisiert gerade fleissig Dateien. Ich mache ihn jetzt auch mal randvoll, damit die Platte auch komplett benutzt worden ist. Und dann probier ichs nochmal am PB.

    Ich halte euch auf dem Laufenden. Falls es überhaupt jemanden interessiert? ;)
     
  11. macmercy

    macmercy New Member

    Klar interessiert das.

    Scheint, als gäbe es ein Problem mit dem PB - reparier mal die Rechte und lass Onyx oder das neue Yasu (mein neuer Favorit) laufen. Ev. hilft auch DiskWarrior 3.0.2
     
  12. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Rechte und so hatte ich schon gemacht ;)

    Ich nehm das Ding vom iBook weg, klemme es an das Powerbook. Erstmal - geht nicht. Diskmode gestartet, Softwarewiederherstellung - geht. iTunes aufgemacht - und siehe da, er sync. Aber nur 380 Lieder, dann das selbe wie vorher.

    Meine externe Platte (IceCube, USB/FiWi400u800) hab ich leider die ganze Zeit mit USB betrieben, und ich hab auch gerade kein A-A Kabel da. Muss ich mal noch besorgen morgen, dann schau ich mal ob die Platte am FiWi funktioniert. Bin ich mal gespannt.
     
  13. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Wär mir ja egal, aber auch die Wiederherstellung macht er auf dem PB nicht immer sauber, ging einmal, wahrscheinlich Zufall.
     
  14. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Also ich habs raus.

    Ich hab mir doch die Exo3 Hülle gekauft (ein Plus: man kann den iPod ins Dock packen ohne ihn aus der Hülle schälen zu müssen weil ist nur 0,5mm stark).
    Aber: offenbar passt es doch nicht so richtig. Denn klemme ich das Kabel direkt an den iPod oder entferne die Hülle und benutze das Dock - ja, dann geht es.

    Erklärt aber nicht so richtig warum es mit dem iBook klappt. Meine Theorie: im iBook ist ein anderer FiWi Chip, der etwas toleranter der Signalqualität gegenüber ist als im Powerbook.

    So, jetzt dürft ihr mich alle auslachen ;) Aber bin froh das es nix am PB ist und ich es rausgefunden habe.
     
  15. joerch

    joerch New Member

    Naja, möglich ist alles - mein 15 Gb iPod hat den geist aufgegeben nachdem ich ihn an meine externe firewire platte gehängt habe - also praktisch alles durchgeschliffen...
    ob es daran lag weiss ich auch nicht, apple jedenfalls hat mir den ipod anstandslos umgetauscht und ich habe ihn seit dem nicht mehr an die externe fiwi platte gehängt.
     
  16. Thunderblade

    Thunderblade New Member

    Nachdem ich nun eine geringfügie Formveränderung mithilfe einer gemeinen Küchenschere an der Tasche vorgenommen habe gibts auch keine Probleme mehr ;)
     
  17. ipodplanet

    ipodplanet New Member

    Schaut mal da !

    Alternativer iPod Reparatur Service startet in Deutschland und ist von grosser Nachfrage nicht überrascht.

    Die Vorteile einer Reparatur anstelle eines Austauschs durch den Hersteller sind ein Kostenvorteil,
    die Tatsache dass man das eigene Gerät behalten kann und die Daten und Musik nicht verloren gehen, und nicht zuletzt eine bessere Ökobilanz.
    Batterieaustausch, Ersatz gebrochener Displays, Festplatten und Kopfhörerstecker sind relativ leichte Reparaturen,
    die mit Hilfe von zur Verfügung gestellten Anleitungen teilweise selbst vorgenommen werden können. Weitere Informationen unter http://iPodPlanet.de .

    (iPod ist ein eingetragenes Warenzeichen von Apple Inc.)
     

Diese Seite empfehlen