IPOD stürzt beim Übertragen ab und blockiert alles

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Muenki, 19. Dezember 2005.

  1. Muenki

    Muenki New Member

    Hallo in die Runde,
    ich habe ein Problem mit einem IPOD Generation 4 40 GB Software Version 3.1.
    Beim Übetragen der Titel von ITunes zum IPod läuft via USB und auch via Firewire erst alles normal, aber nach ca 100 übetragenen Titeln hört man beim IPOD ein leichtes Arbeiten der Platte, als ob sie sich einmal kurz abschaltet und sofort wieder hochfährt.
    Dann blinkt der "durchgestrichene Kreis" auf dem IPOD-Display nicht mehr und auswerfen am MAC geht auch nicht mehr. Der IPOD beruhigt sich erst wieder sobald der Akku komplett leer ist - in dem abgestürzten Zustand wird der Akku relativ schnell entladen.
    Jetzt liegt er neben mir, wird geladen und tut so, als wäre nix gewesen, sobald ich ihn aber wieder mit ITunes füttern will, beginnt das gleiche Spiel. Woran kann das liegen und was kann ich dagegegen tun?

    Danke und Grüße
     
  2. Muenki

    Muenki New Member

    Hat dazu noch keiner eine Idee?
     
  3. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Hatte meiner auch. Kurzfristig hat ein komplettes zurücksetzen mit dem iPod Updater geholfen.
    Die Macke tauchte unregelmässig aber immer wieder auf. Bis die Platte total ihren Geist aufgab und ich den iPod begraben habe :angry:

    Es gibt aber einen Befehl /Tastenkombination die Platte überprüfen (und reparieren?) zu lassen. Einfach einmal googlen.
     
  4. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    Auswählen + Play/Pause Buttons drücken

    loslassen wenn das Apple Logo erscheint. Danach REW, FF, Menü und Auswählen drücken .Der Scan beginnt.
     
  5. Muenki

    Muenki New Member

    Langfristig klingt das aber nach einem baldigen Plattenschaden, oder?
    Vielen Dank für deine Mühe, ich werde das sofort heute abend ausprobieren und Meldung machen :)

    P.S. Wie schädlich ist es eigentlich für mein Powerbook, wenn der IPOD wieder abstürzt, und ich mein PB nur durch längeres Drücken der An-/Aus-Taste abschalten kann?
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Hardware-mässig tut das Deinem Powerbook gar nichts. Nur offene Dokumente (darunter können leider auch Dateien sein, die gerade vom System verwendet werden, z.B. Druckaufträge oder Swap-Files ("Auslagerungsdateien")) sind anschliessend futsch. Und hinterlassen eine Menge Datenmüll auf der Platte, der leider oft nur schwer als solcher zu erkennen ist, wodurch die Platte nach und nach "zuwächst".

    Ciao, Maximilian
     
  7. benqt

    benqt New Member

    Du könntest den iPod vielleicht auch mal an einem andern Computer testen, um PBseitig Fehler auszuschließen.

    Gruß
    benqt
     
  8. Muenki

    Muenki New Member

    Danke ihr beiden, habe noch ein anderen IPOD an mein PB gehängt, dieses machen weder bei USB noch bei Firewire solche Probleme.
    Dann werde ich heute abend erstmal die wilde Tastenkombination auf meinem IPOD drücken, mal sehen, ob es sich danach behebt.
     
  9. Muenki

    Muenki New Member

    Aaaaaaalso, den Reset bis zum Apple-Logo habe ich hinbekommen, nur habe ich leider keinen Scanvorgang einschalten können. Laut der Beschreibung von MagicBerlin habe ich beim Apple Logo mal alle Tasten hintereinander und auch mal alle gleichzeitig gedrückt, nur leider ging der IPOD ohne Scannen ins Hauptmenü.
    Was mir allerdings dabei aufgefallen ist, ist dass der IPOD lauter und etwas kratziger klingt als ein andere Ipod, den ich parallel laufen lies. Das Geräusch erinnert mich ein bisschen an eine alte Festplatte im PC (damals, früher, kurz nach der Datasette). Das könnte der Vorbote eines Crashs sein, oder? Haben IPODs auch die gesetzlich vorgegebenen 2 Jahre Garantie? Ich habe das Ding im August 04 bei einem deutschen Online-Händler gekauft.
     
  10. benqt

    benqt New Member

    Wenn sich die Festplatte auffallend anders anhört, kann dies schon ein Hinweis auf einen Defekt sein.

    Was die Garantie angeht: schreib dem Händler doch einfach 'ne eMail, dann weisst du bald Bescheid was Sache ist. Falls keine gesetzliche Garantie besteht, lässt sich evtl. etwas auf Kulanz machen.

    Gruß
    benqt
     

Diese Seite empfehlen