ipod - Wadia -T+A - Frage an audiophile Audio-HIFI-Spezialisten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von de757, 10. September 2008.

  1. de757

    de757 Member

    Moin,

    leider habe ich im Forum keinen passenden Beitrag gefunden. Folgende Überlegung - ich würde gerne ein älteres Powerbook oder MacBook Pro nutzen, um von Festplatte meine Musik in meine T+A Anlage einzuspeisen (u.a. Surroundreceiver SR 1535). Laut Apple hat das MacBookPro "optisch-digitale Audioein- und -ausgänge". Ich finde allerdings bei mir nur einen analogen Klinkenausgang mit 3.5mm. Hat jemand eine Idee? Kann man das MBPro auch zugeklappt auf der Anlage stehen lassen und dann Menue-Führung/Coverflow über den Plasma laufen lassen? Ist das digitale lossless Signal dann vom Reiceiver verarbeitbar, oder braucht der ein .wav-Signal? Es gibt von T+A zwar auch einen tollen Streamer, den T+A MP 1250 R, aber rein für die Optik 2500€ ist mir eigentlich zu viel. Gleiche Frage wie obenauch für die Wadia 170i Transport für den ipod. Kann die Wadia ein digitales Signal ausgeben von MP3 oder lossless, mit dem ein "normaler" Surroundreceiver etwas anfangen kann, sprich das Signal über den eigenen Digital/Analogwandler hochwertig ausgibt, oder muss dazu auf ipod ein .wav-Signal vorliegen? Danke für Eure Anregungen, Gruß, de757
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Der Klinkensteckeranschluss könnte auch den optischen Digitalanschluss beinhalten.

    Zitat: Einige Hersteller nutzen an tragbaren digitalen Audiogeräten eine 3,5-mm-Klinkenbuchse, die ein optisches S/P-DIF-Signal auf die Spitze des Klinkensteckers und gleichzeitig ein Stereo-Signal auf die herkömmlichen Metallkontakte führt. So kann die Kopfhörerbuchse wie gewohnt benutzt werden, alternativ kann aber auch ein vollständig aus Kunststoff bestehenden Klinkenstecker („null-polig“), an dessen Spitze ein Lichtleiter austritt, eingesteckt werden, um das Gerät mit einem optischen digitalen Eingang, zum Beispiel an einem HiFi-Verstärker, zu verbinden. Dabei dienen die Kontakte in der Buchse nur noch dazu, den Stecker zu halten.
     
  3. edwin

    edwin New Member

    iPod Anschluss an eine Anlage: von Apple oder von Denon.
     
  4. edwin

    edwin New Member

    Auch vielleicht hilfreich: Link.
     

Diese Seite empfehlen