iPod wird nicht erkannt.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von vsperber, 25. Dezember 2006.

  1. vsperber

    vsperber New Member

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: Mein iPod (5GB, 1. Generation, FireWire) wird an meinem neuen iMac (Intel Core Duo 1,8 GHz, OS X 10.4.8) nicht erkannt, nicht auf dem Desktop angezeigt, nicht in iTunes, nicht mal im System Profiler kann man unter FireWire irgendwas sehen.

    Was läuft da falsch? Ich habe noch einen anderen Mac (eMac mit 10.3.9), an dem er ohne jegliches Problem läuft. Man kann ihn bespielen mit Musik oder Daten unter iTunes oder als Festplatte, neueste iPod-Software ist auch drauf etc. Ich habe alles gecheckt. Das Kabel ist nicht kaputt, das habe ich auch schon probiert. Man kann ihn am andern Rechner damit tadellos anschließen.

    Hat jemand einen Rat für mich? Kann doch nicht sein, daß ich den iPod am neuen Rechner überhaupt nicht mehr nutzen kann. Was läuft da falsch?

    Alles, was ich am neuen Rechner mit dem iPod machen kann, ist, den Akku aufladen.

    Bitte um Antwort :(

    V. Sperber
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Welche Firmware-Version ist drauf? Aktuell ist 1.5.

    Das neue iTunes übernimmt das aktualisieren jetzt. Wenn du noch die ältere iTunes-Version hast, solltest du auf den Apple-Seiten mal nach der aktuellen Firmware suchen. Hintergrund könnten Festplattentreiber-Probleme sein, die ab 10.4 erst auftreten.

    Oder liegt es am iMac? Dazu müsstest du noch ein 2. FW-Gerät (Festplatte) mal anchließen. Liegt's am Mac, würde den mal für min. 30 min komplett stromlos machen, also ausschalten und Stecker ziehen.
     
  3. vsperber

    vsperber New Member

    Die Firmware ist aktuell, hatte ich schon aufgespielt. Ich muß wohl testen, ob die Schnittstelle nicht kaputt ist oder sowas ... was anderes kann ich mir eigentlich nicht mehr vorstellen, soweit es das Nichterkennen des iPods betrifft.

    HINZU kommt jetzt noch, daß der iMac

    1. den Ruhezustand überhaupt nicht mehr aktivieren läßt (im Finder erscheint der bunte "Warte-Ball", Internet wird gekappt, aber alle andern Tasks laufen ohne Einschränkung weiter, dann muß man den Rechner manuell (Ausschaltknopf) neu starten, weil der Finder nicht mehr reagiert und das Hochfahren dauert anschließend ewig) und daß er

    2. überhaupt WESENTLICH langsamer bootet (ca. 2 Minuten im Gegensatz zu vorher unter 30 Sekunden) und auch langsamer runterfährt.

    Was ist da bloß los? Kann mir jemand helfen, bitte? :(
    Wenn noch technische Angaben fehlen, die weiterhelfen, kann ich das hier gerne noch mit reinschreiben.

    Grüße und Danke
     
  4. Top-Fuel

    Top-Fuel New Member

    Genau das gleiche Problem hatte ich heute mit meinem Nano 2G. Null Reaktion des Macs.... Ich habe den iPod dann zurückgesetzt, wie auf der Apple Seite beschrieben und schon geht es wieder!
     

Diese Seite empfehlen