iPod

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 9. April 2002.

  1. quick

    quick New Member

    "Freaks benutzen ihn wie einen Palm

    Als MP3-Player wird er verkauft, doch er kann viel mehr, der iPod. Dass man die kleine Musikkiste als mobile Festplatte missbrauchen kann, ist bekannt. Doch er scheint das Zeug zum Organizer zu haben.

    Fernbedienung, Nachrichtendienst und Terminkalender - es scheint nichts zu geben, was Hacker nicht aus ihrem iPod rauszuholen versuchen. In den vergangenen Monaten haben sie nicht nur herausgefunden, wie man Namen und Adressen in der kleinen Kiste verstaut, auch Kalendereinträge oder Liedtexte speichern sie in ihrem iPod.

    Auch das kostenlose Programm EphPod, das seit kurzem kursiert, könnte den Ruhm des iPod mehren. Wie "Wired" berichtet, verbindet es zwei Erzfeinde miteinander: den iPod mit einem Windows-Rechner. Mit Xplay kommt auch bald ein kommerzielles Programm auf den Markt, das dasselbe kann. Der PodMate von Griffin Technology macht aus der kleinen Musikbox eine Fernbedienung für den Fernseher. Der Infrarotsender wird dabei in die Kopfhörerbuchse gestöpselt. Verkauft wird die Erweiterung allerdings nicht - Apple war dagegen und Griffin gab klein bei."

    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,190877,00.html
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Fernbedienung, Nachrichtendienst und Terminkalender - es scheint nichts zu geben, was Hacker nicht aus ihrem iPod rauszuholen versuchen

    Ja, einen Terminkalender mit 10 GB; was ich allerdings dann die letzten 2 Mrd Jahre mache bis das Universum endlich den Wärmetod stirbt, weiss ich auch noch nicht so genau.

    So, und jetzt klärt mich MacElch über die Alternativen auf!
     
  3. quick

    quick New Member

    "Freaks benutzen ihn wie einen Palm

    Als MP3-Player wird er verkauft, doch er kann viel mehr, der iPod. Dass man die kleine Musikkiste als mobile Festplatte missbrauchen kann, ist bekannt. Doch er scheint das Zeug zum Organizer zu haben.

    Fernbedienung, Nachrichtendienst und Terminkalender - es scheint nichts zu geben, was Hacker nicht aus ihrem iPod rauszuholen versuchen. In den vergangenen Monaten haben sie nicht nur herausgefunden, wie man Namen und Adressen in der kleinen Kiste verstaut, auch Kalendereinträge oder Liedtexte speichern sie in ihrem iPod.

    Auch das kostenlose Programm EphPod, das seit kurzem kursiert, könnte den Ruhm des iPod mehren. Wie "Wired" berichtet, verbindet es zwei Erzfeinde miteinander: den iPod mit einem Windows-Rechner. Mit Xplay kommt auch bald ein kommerzielles Programm auf den Markt, das dasselbe kann. Der PodMate von Griffin Technology macht aus der kleinen Musikbox eine Fernbedienung für den Fernseher. Der Infrarotsender wird dabei in die Kopfhörerbuchse gestöpselt. Verkauft wird die Erweiterung allerdings nicht - Apple war dagegen und Griffin gab klein bei."

    http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie/0,1518,190877,00.html
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >Fernbedienung, Nachrichtendienst und Terminkalender - es scheint nichts zu geben, was Hacker nicht aus ihrem iPod rauszuholen versuchen

    Ja, einen Terminkalender mit 10 GB; was ich allerdings dann die letzten 2 Mrd Jahre mache bis das Universum endlich den Wärmetod stirbt, weiss ich auch noch nicht so genau.

    So, und jetzt klärt mich MacElch über die Alternativen auf!
     

Diese Seite empfehlen