Ipod3 und OS9

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von georg_p, 2. Mai 2003.

  1. georg_p

    georg_p New Member

    Hallo,

    ich versuche immer noch herauszufinden ob der neue IPOD mit OS9 funktioniert.

    Die offizielle Systemvoraussetzung sieht so aus.

    System Requirements:
    iPod for Mac requires a Macintosh with built-in FireWire and Mac OS X v10.1.5 or later (Mac OS X v10.2 or later recommended).
    iPod for Windows requires a PC with built-in or Windows-certified FireWire or USB 2.0 card; and Windows Me, Windows 2000, or Windows XP Home or Professional.

    Mir fällt es aber schwer zu glauben dass Apple mittlerweile Windows unterstützt seine eigenen treuen Kunden jedoch seine Produkte verweigert.
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    >Mir fällt es aber schwer zu glauben dass Apple mittlerweile Windows unterstützt seine eigenen treuen Kunden jedoch seine Produkte verweigert.<

    Falls Du es nicht mitbekommen hast OS9 ist beerdigt bei Apple und ich denke das die in OSX vorhandene Classic auch bald nicht mehr vorhanden sein wird.
    Denn es wird ja beim iPod auch keine Win95b oder Win98 unterstützt.

    OS9 hat nunmal sein Leben ausgehaucht, das ist eine Tatsache der alle mal ins Auge schauen müssen.
    Auch wenn es weh tut, ich benutze auch noch Macs mit System 7.5.3 , 8.1, 8.6 und 9.1.
    Aber erwarte einfach nicht das dort jeweils die neueste Technologie implementiert wird.
    Bei den beständig fallenden Käuferzahlen und Switchern zur WinPlattform war OSX die einzige vernünftige Entscheidung.
    Denn so sind viele auf den Mac gekommen die vorher PCler waren.
    OSX ist nunmal derzeit da beste DesktopUnix was es gibt.
    Und die Architektur vom klassischen OS ist schon lange ausgereizt.
    Ich will ja auch keine Firewire und USB Unterstützung für System 7.6.1

    Joern
     
  3. georg_p

    georg_p New Member

    Ich finde OSX ja auch super (auch wenn ich es noch nicht nutze). Ich befürchte nur dass sich Apple mal wieder selbst beerdigt wenn es ein gut funktionierendes technisch ausgereiftes Produkt einfach so "beerdigt" (und ich bin bestimmt nicht der einzige der es noch nutzt). Falls es technische Randbedingungen gibt die irgendeine neue Soft/Hardware mit OS9 eben nicht funktionieren lassen sehe ich dies ja ein, aber der IPOD ist doch eigentlich nur eine Festplatte auf der MP3s stehen und etwas Sofware mit dem ich die dann abspielen kann. Es kann mir keiner erzählen dass dies mit OS9 nicht funktioniert.

    Wenn man schon recht wenige Kunden hat, dann sollte man die alten Kunden nicht verärgern um neue zu gewinnen (sonst hat man bald gar keine mehr).
     
  4. teson

    teson New Member

    Hallo,

    ...und es geht doch (wenn die Quellen stimmen):

    http://forums.macnn.com/showthread.php?s=9c92c0496136eb0548d3d09b5ad1a88d&threadid=158684

    Aber nicht weitersagen! Wahrscheinlich haben Apples freundliche Wirtschaftsberater angesichts der rasant sinkenden Verkaufszahlen die Entwickler sanft überredet, ein paar Hintertürchen einzubauen und Stevie einfach nichts davon erzählt. Der Gute glaubt wahrscheinlich weiterhin, dass OS9 längst beerdigt ist und sich alle nur noch um seine kränkelnde Raubkatzenzucht kümmern ... frohe Träume!

    Gruss, teson

    PS: Werde morgen wohl auch so ein weisses Teilchen bestellen!
     

Diese Seite empfehlen