IrDa bei PowerBook G3 Lombard (ohne FW)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Firefighter, 26. Juni 2002.

  1. Firefighter

    Firefighter New Member

    Gibt es irgendeinen Trick die Infrarot-Schnittstelle bei meinem PowerBook G3 Lombard (ist das PowerBook ohne FireWire) unter Mac OS X 10.1.5 zu aktivieren ?
     
  2. henningberg

    henningberg New Member

    Meines Wissens nicht - leider...
    Grüße,
    Henning
     
  3. Mathias

    Mathias New Member

    Hallo Zusammen

    Wie gut läuft OS X auf euren Lombard Powerbooks? Habt ihr auch häufig Programmabstürze und Grafikfehler im Finder (z.B. fehlende Ordnersymbole, nur halb gezeichnete Fenster...)?

    Viele Grüsse

    Mathias (Ein Lombard 333 Mhz Besitzer)
     
  4. Firefighter

    Firefighter New Member

    Also, ich hatte es schon einmal drauf. Es lief sehr gut. Hab mein Speicher bis zum Maximum ausgebaut. Demnächst kommt noch ne 20 GB Platte rein. Dann werde ich es noch einmal draufspielen. Aber ansonsten konnte man nicht meckern. Welches System hast Du drauf ?
     
  5. jonez

    jonez New Member

    OS X läuft gut, kaum Abstürze und keine Grafikfehler! Die Geschwindigkeit geht in Ordnung, ist natürlich nicht ganz so schnell wie unter 9, aber dafür besseres Multitasking... wenn Du ohne FontSmoothing leben kannst, wird's nochmal ordentlich schneller  aber manche lieben das ja am meisten an X. Mir würde das alte Quickdraw-Smoothing reichen, ich finde es mit Quartz manchmal einfach zu unscharf.

    Gibt es eine Möglichkeit, das Smoothing einzuschränken (einfacherer Alghorithmus)?
     
  6. henningberg

    henningberg New Member

    Saugut!
    Kürzlich ist er mir allerdings abgeschmiert, als ich gleichzeitig dutzende Programme am Laufen hatte, rumsurfte und dabei die Prebindings updaten wollte.
    Vielleicht war er aber auch nicht abgeschmiert, sondern nur wegen Überlastung etwas verlangsamt...
    Habe keine Probleme außer der Geschwindigkeit, aber das wird durch die Stabilität mehr als wieder wettgemacht.
    Grüße,
    Henning
     

Diese Seite empfehlen