ISDN-Datenkompression am Mac nutzbar?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Manfred, 13. August 2001.

  1. Manfred

    Manfred New Member

    Hallo,

    ein Lichtblick für alle (einschließlich Mac-User?), denen DSL bis auf weiteres vorenthalten bleibt. Die Telekom hat sich endlich dazu durchgerungen, ihr Netz peu à peu mit sogenannter "Inhaltsdatenkompression" auszustatten, was in der Praxis das Surfen per ISDN deutlich verschnellern soll. Einige Einwahlknoten seien bereits für diese Technik freigeschaltet. Am eigenen PC müsse man lediglich über DFÜ-Einstellungen die Softwarekomprimierung aktivieren. Lässt sich dieses Verfahren auch am Mac nutzen? Wenn ja, gibt es schon praktische Erfahrungen?

    Gruß Manfred
     
  2. norbi

    norbi New Member

    wasn isdn? ;-))))

    sorry, aber ich bin heute ziemlich albern!!!!!!!!
    norbi
     
  3. Manfred

    Manfred New Member

    Der Unterschied zwischen euch Schriftsetzern und uns (selbsternannten) Schriftstellern.

    Handsatz, Stehsatz, Flattersatz ... alles für die Katz.

    Manfred
     
  4. TuX

    TuX New Member

    Ich hab zwar keine Ahnung ob das geht, aber frag doch einfach mal einen von der Telekom! Die sollten das wohl wissen. Oder auch nicht ;-)

    TuX
     
  5. ChristophHase

    ChristophHase New Member

    Immer letzteren Fall wird die Antwort bestimmt lustig. Die Telekom Leute sind nämlich Fachkräfte und ein "Weiß ich nicht" gibt es nicht!
    Christoph
     
  6. TuX

    TuX New Member

    Nein, gibt es auch nicht: Dann sagen/denken die doch lieber :

    Nee, für Mac (was is'n dass?)
    gibts dass nicht. (hoffentlich geht der Typ jetzt und fragt nicht noch nach einer alternative oder so...)
    Warten sie doch einfach auf T-DSL... (jetzt soll er aber gehen und keine fragen stellen....)

    ende offen... ;-)

    TuX
     

Diese Seite empfehlen