ISDN mit dem MAC geht nicht ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von FrankSegebade, 6. Mai 2002.

  1. FrankSegebade

    FrankSegebade New Member

    Hallo,
    ich habe ein Problem, ich möchte gerne mit meinem iBook per ISDN ins Internet.Mein Provider (EWE-Tel) sagt er kennt sich da nicht aus.
    Wer kennt sich denn damit aus. Was brauche ich ?

    Danke
     
  2. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hallo zurück,

    das ist ganz einfach: Du brauchst lediglich ein ISDN-Modem (am besten ein miniVigor, das läuft auch mit X).

    Treiber installieren, Neustart, Modem anschließen, Modem einstellen (Kontrollfeld "Modem")
    Fertig!

    Du brauchst deine Analog-Zugangsdaten nicht zu ändern, es reicht, wenn du nur das Modem umstellst.

    Gruß
    Stefan
     
  3. BassTee

    BassTee New Member

    Brauchst nur einen ISDN-Adapter z.B. "Drytek MiniVigor" (günstig) und dann kann es auch schon losgehen. Funktioniert wie mit jedem anderen PC auch. Für den Provider ist es kein Unterschied. Du musst halt nur drauf achten, dass Du einen ISDN-Adapter kaufst, der Mac-Treiber hat, wie der oben genannte. Qualitativ am besten ist das "Hermstedt Webshuttle", aber die Qualität muss auch bezahlt werden.

    BassT
     
  4. Creatix

    Creatix New Member

  5. FrankSegebade

    FrankSegebade New Member

    Hallo,
    ich habe ein Problem, ich möchte gerne mit meinem iBook per ISDN ins Internet.Mein Provider (EWE-Tel) sagt er kennt sich da nicht aus.
    Wer kennt sich denn damit aus. Was brauche ich ?

    Danke
     
  6. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hallo zurück,

    das ist ganz einfach: Du brauchst lediglich ein ISDN-Modem (am besten ein miniVigor, das läuft auch mit X).

    Treiber installieren, Neustart, Modem anschließen, Modem einstellen (Kontrollfeld "Modem")
    Fertig!

    Du brauchst deine Analog-Zugangsdaten nicht zu ändern, es reicht, wenn du nur das Modem umstellst.

    Gruß
    Stefan
     
  7. BassTee

    BassTee New Member

    Brauchst nur einen ISDN-Adapter z.B. "Drytek MiniVigor" (günstig) und dann kann es auch schon losgehen. Funktioniert wie mit jedem anderen PC auch. Für den Provider ist es kein Unterschied. Du musst halt nur drauf achten, dass Du einen ISDN-Adapter kaufst, der Mac-Treiber hat, wie der oben genannte. Qualitativ am besten ist das "Hermstedt Webshuttle", aber die Qualität muss auch bezahlt werden.

    BassT
     
  8. Creatix

    Creatix New Member

  9. FrankSegebade

    FrankSegebade New Member

    Hallo, danke für Eure Unterstützung.
    Mein Provider hat gefragt, was "Macintosh" denn wäre. Oh mann kann ich nur sagen. Dann war ich bei Mediamarkt, die hatten nur Dosen.
    Warum machen die eigentlich keine Treiber für Ihre Telefonstationen ?

    Wollen die nicht, oder können die nicht ?

    Trotzdem niemals werde ich ein Windows Anhänger..

    Danke

    Gruß
    Frank
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Steig doch gleich auf DSL um. da brauchst Du keine zusätzliche Hardware kaufen(außer DSL-Modem) und kannst mit X ganz ohne Treiber auskommen.
    Telekom plant ab Sommer den DSL-Speed zu vergrößern.
     

Diese Seite empfehlen