ISDN und PowerBook???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mhe, 28. November 2003.

  1. mhe

    mhe New Member

    Wie geht man mit einem PowerBook via ISDN ins Internet? Was gibt es da für Möglichkeiten? Von AVM scheint es da kein Produkt zu geben.
    Oder hat jeder PB User auch eine Standleitung oder einen DSL Anschluß? ;-)
     
  2. gastoncc

    gastoncc New Member

    Am bekanntesten sind wohl,

    - MiniVigor128 von Draytek (www.draytek.de)

    und

    - Webshuttle II von Hermstedt (www.hermstedt.de)

    Beide kosten etwa 50-70 EUR und werden zwischen
    USB(1.1 oder 2.0)-Port und das ISDN-Kabel gehängt.
    Sie brauchen auch keine externe Stromversorgung.
    Man kann bei Bedarf den 2ten ISDN-Kanal hinzuschalten
    um auf 128kB/s zu kommen.

    Was sich hier im Forum heraus kristallisiert ist jedoch
    dass der MiniVigor zu bevorzugen ist, da der Webshuttle
    doch schon mal den Rechner zum Abstürzen bringen kann.
    Die Erfahrung habe ich leider auch machen müssen.

    Also am besten den MiniVigor bestellen und ab ins Web....
     
  3. mhe

    mhe New Member

    Ich habe jetzt den miniVigor, aber irgendwie scheint mir der braucht Classic um zu laufen, das kann doch nicht wahr sein, oder? Es gibt auf der mitgelieferten CD zwar ein Mac OS X Paket aber danach funktioniert genauso wenig wie zuvor. OK, ich habe noch nicht wieder gebootet.
    Wenn ich allerdings den deutschen Installer aufrufe startet er Classic und das paßt mir garnicht. Wie siehts aus, weiß hier jemand mehr?

    Manuel
     
  4. gastoncc

    gastoncc New Member

    ich bin vor ca. 3 Wochen auf den miniVigor umgestiegen
    und das Teil läuft definitiv unter OS X (10.3.0 in meinem Fall)
    Da ich momentan auf der Arbeit bin und mich mit einem PC rumschlagen muß ;-( , kann ich erst heute Abend mehr sagen; ich weiß nämlich nicht mehr genau was ich auf der CD gestartet habe.

    Aber eins vorweg : Seit miniVigor habe ich keinen einzigen Kernel-Panic mehr gehabt; ausserdem baut er die Verbindung schneller auf als der Webshuttle.
     
  5. mhe

    mhe New Member

    Cool, kannst Du mir dann heute Abend vielleicht kurz sagen was Du gemacht hast? Das wäre echt spitze.

    Manuel
     
  6. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe mir vor über einem Jahr auch einen Minivigor 128 gekauft, und der OS X-Treiber auf der CD war damals schon veraltet. Ich habe dann direkt vom Draytek-Support den richtigen Treiber als Emailanhang bekommen.

    Damals wusste ich nicht, dass Du bei Dr. Bott (http://www.drbott.de) auch jederzeit den gerade aktuellen Treiber herunterladen kannst.

    Sollte also alles zu machen sein.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  7. mhe

    mhe New Member

    Gibt es außer den Treibern nicht noch irgendeine Software, ich meine wie spricht man mit dem Teil?
     
  8. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    nein, es braucht nur den Treiber. Wenn der richtige Treiber installiert ist erkennst Du das daran, dass die grüne Diode des minivigors beim Einstecken sofort anfängt zu leuchten. Den Treiber gibt es hier: http://www.drbottkg.de/Support/Draytek/miniVigor.html (Version 1.9 für Jaguar).

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  9. gastoncc

    gastoncc New Member

    so da bin ich auch wieder.
    Tja, delphin hat das mit dem Treiber ja schon geklärt.
    Damit der Web-Connect funktioniert muss du natürlich unter 'Systemeinstellungen->Netzwerk'
    die benötigten Verbindungsdaten eintragen.
    Unter dem Tab <Modem> solltest du als 'Modem' , DrayTek_ISDN_MLPPP wählen.

    Mit dem <Kiosk>-Programm von der CD kannst du dann den 2ten Kanal je nach Bedarf an-/abschalten.

    Also dann,happy connecting........:)
     
  10. fux

    fux New Member

  11. mhe

    mhe New Member

    Ich habe jetzt den miniVigor, aber irgendwie scheint mir der braucht Classic um zu laufen, das kann doch nicht wahr sein, oder? Es gibt auf der mitgelieferten CD zwar ein Mac OS X Paket aber danach funktioniert genauso wenig wie zuvor. OK, ich habe noch nicht wieder gebootet.
    Wenn ich allerdings den deutschen Installer aufrufe startet er Classic und das paßt mir garnicht. Wie siehts aus, weiß hier jemand mehr?

    Manuel
     
  12. gastoncc

    gastoncc New Member

    ich bin vor ca. 3 Wochen auf den miniVigor umgestiegen
    und das Teil läuft definitiv unter OS X (10.3.0 in meinem Fall)
    Da ich momentan auf der Arbeit bin und mich mit einem PC rumschlagen muß ;-( , kann ich erst heute Abend mehr sagen; ich weiß nämlich nicht mehr genau was ich auf der CD gestartet habe.

    Aber eins vorweg : Seit miniVigor habe ich keinen einzigen Kernel-Panic mehr gehabt; ausserdem baut er die Verbindung schneller auf als der Webshuttle.
     
  13. mhe

    mhe New Member

    Cool, kannst Du mir dann heute Abend vielleicht kurz sagen was Du gemacht hast? Das wäre echt spitze.

    Manuel
     
  14. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe mir vor über einem Jahr auch einen Minivigor 128 gekauft, und der OS X-Treiber auf der CD war damals schon veraltet. Ich habe dann direkt vom Draytek-Support den richtigen Treiber als Emailanhang bekommen.

    Damals wusste ich nicht, dass Du bei Dr. Bott (http://www.drbott.de) auch jederzeit den gerade aktuellen Treiber herunterladen kannst.

    Sollte also alles zu machen sein.

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  15. mhe

    mhe New Member

    Gibt es außer den Treibern nicht noch irgendeine Software, ich meine wie spricht man mit dem Teil?
     
  16. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    nein, es braucht nur den Treiber. Wenn der richtige Treiber installiert ist erkennst Du das daran, dass die grüne Diode des minivigors beim Einstecken sofort anfängt zu leuchten. Den Treiber gibt es hier: http://www.drbottkg.de/Support/Draytek/miniVigor.html (Version 1.9 für Jaguar).

    Viele Grüsse,
    Delphin
     
  17. gastoncc

    gastoncc New Member

    so da bin ich auch wieder.
    Tja, delphin hat das mit dem Treiber ja schon geklärt.
    Damit der Web-Connect funktioniert muss du natürlich unter 'Systemeinstellungen->Netzwerk'
    die benötigten Verbindungsdaten eintragen.
    Unter dem Tab <Modem> solltest du als 'Modem' , DrayTek_ISDN_MLPPP wählen.

    Mit dem <Kiosk>-Programm von der CD kannst du dann den 2ten Kanal je nach Bedarf an-/abschalten.

    Also dann,happy connecting........:)
     
  18. fux

    fux New Member

Diese Seite empfehlen