.iso File öffnen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von BenDERmac, 5. Mai 2002.

  1. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    hallo leute,

    habe heute eine mini dvd mit thx und dolby digital trailern runtergeladen (http://www.cinenow.com/fr/vobtrailer_zoom.php3?id=1796) welche aber im .iso format ist. wie krieg ich dieses ding auf, so das ich mir diese knapp 600meg große disc, mit den genialen trailern, auch anschauen kann.
    stuffit dlx 6.5.1 und toast 5.1.3 kriegens bislang nicht auf.

    bitte helft mir.

    danke, BenDERmac
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das ist ein CD Image was man in der DOSenwelt z.B. mit Nero brennen kann.
    Mit dem Mac sollte dieses mit Toast auch funktionieren.
    Dabei CD Image auswählen.
    Wenn nicht dann ?????

    Joern
     
  3. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    "Wenn nicht dann ?????"

    geht auch mit disc copy. hab damit öffnen können :)
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    danke für die Info.
    Gut zu wissen, bisher habe ich es immer via Netz auf die DOSe geschoben und dort mit Nero verarbeitet.
    Das YDLinux ging auch mit Toast 4.1.3 zu brennen. War auch ein ISO Image, ansonsten eher selten, das es funktioniert hat.

    Joern
     
  5. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    hallo leute,

    habe heute eine mini dvd mit thx und dolby digital trailern runtergeladen (http://www.cinenow.com/fr/vobtrailer_zoom.php3?id=1796) welche aber im .iso format ist. wie krieg ich dieses ding auf, so das ich mir diese knapp 600meg große disc, mit den genialen trailern, auch anschauen kann.
    stuffit dlx 6.5.1 und toast 5.1.3 kriegens bislang nicht auf.

    bitte helft mir.

    danke, BenDERmac
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das ist ein CD Image was man in der DOSenwelt z.B. mit Nero brennen kann.
    Mit dem Mac sollte dieses mit Toast auch funktionieren.
    Dabei CD Image auswählen.
    Wenn nicht dann ?????

    Joern
     
  7. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    "Wenn nicht dann ?????"

    geht auch mit disc copy. hab damit öffnen können :)
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    danke für die Info.
    Gut zu wissen, bisher habe ich es immer via Netz auf die DOSe geschoben und dort mit Nero verarbeitet.
    Das YDLinux ging auch mit Toast 4.1.3 zu brennen. War auch ein ISO Image, ansonsten eher selten, das es funktioniert hat.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen