Ist das die Retourkutsche von Adobe?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Napfekarl, 2. Dezember 2003.

  1. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    heise.de, http://www.heise.de/newsticker/data/jk-02.12.03-004/

    "Für Aufregung unter Mac-Usern sorgt allerdings die Nachricht über die unterstützten Plattformen von FrameMaker 7.1: Die Version soll im Januar 2004 für Windows und Suns Unix-Variante Solaris erscheinen. In einer Notiz bei der Ankündigung der neuen Features gibt Adobe parallel bekannt, dass die Version 7.1 nicht für Mac OS X bereitgestellt wird. Für Apples Betriebssystem bleibe Version 7.0 die aktuelle Release."

    Ciao
    Napfekarl
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    wofür?
     
  3. Multiuser

    Multiuser New Member

    Hi,

    FrameMaker benutzen nur wenige MacUser und mit Gnome, ist was wie Fink für Linuxsoftware, wird man den FrameMaker in der Sunversion auch auf dem Mac benutzen können.

    Multi
     
  4. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Dafür, dass Premiere f. Mac wg. FinalCut keine Umsätze mehr generierte und vom Markt genommen wurde.

    Oder kann man auf Framemaker verzichten?

    Ciao
    Napfekarl
     
  5. RaMa

    RaMa New Member

    also viele können davon nicht betroffen sein....
     
  6. Macci

    Macci ausgewandert.

  7. Achmed

    Achmed New Member

    Ich denke das der Framemaker eh ausgedient hat.
    Und das wird der Hauptgrund sein.
    Adobe hat es schon beim 7er nicht hinbekommen, das der Framemaker unter X läuft. Sprich ohne Classic.




    :D
     
  8. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Das Adobe FrameMaker nicht mehr für X rausbringen würde war doch eh klar. Aber witzig find ich, dass sie's für Solaris rausbringen...

    Gruss
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen