Ist ein neues MS Office in der Pipeline?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von affenschwanz, 6. Oktober 2005.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Tüüdeldüü... da ich heute offiziell zu den Stud-Enten gehöre, dachte ich, ich könnt mir doch endlich mal des Office zulegen.
    Gibts da schon News von nem Office 2005 oder Office 2006 ?Bzw . Office Tiger?

    Nicht dass ich mir nun des 2004er kaufe, und in nem Monat ist schon was neues draussen..
    Gruss
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich bezweifle, ob MS nochmals eine Office Mac-Version rauslassen wird.
    Grund: Die geplanten Intel-Macs. Auf Intel-Prozessoren wird VirtualPC extrem viel schneller laufen als auf heutigen PowerPC-Prozessoren, da der grösste Performance-Schlucker, die Big-/Little-Endian-Konvertierung, wegfällt.

    Ich gehe davon aus, dass MS nur noch VirtualPC pflegen wird und die Mac-Version als Bundle von WindowsXP, Office 2003 bzw. was denn da noch kommt und VirtualPC verkaufen wird. Dazu müssten sie ev. ein beschnittenes XP herausgeben, das nur Office ausführen kann bzw. nur unter VirtualPC läuft, aber sowas kommt MS deutlich billiger als die Entwicklung von Office for Mac.

    So, das war mein Blick in die Kaffee-Tasse.

    Gruss
    Andreas
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Das mit den IntelMacs tönt noch recht überzeugend! Dann werd' ich mir das Ding jetzt holen :)
    Danke!
    Gruss
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Würd ich Dir auch empfehlen. Office 2004 ist stabil und ausgereift (ist meine Meinung aufgrund meiner Erfahrung damit) und läuft unter Tiger perfekt.

    Gruss
    Andreas
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    http://www.eweek.com/article2/0,1895,1823489,00.asp

    Schaut did not comment on the exact release date for Office 12 for Mac, he revealed that it would ship sometime after the equivalent Windows version, which, it is believed, will make an appearance in the first half of 2006. This is likely to mean Mac Office 12 will debut by the end of 2006 at the latest.
     
  6. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Was wäre dieses Forum ohne Macci's Links :D
    Dann also auch in Zukunft Office for Mac. Das freut mich.

    Gruss
    Andreas
     
  7. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    jep! Und was mich noch mehr freut: Erst End of 2006! Weil: Ich habs mir gerade geholt... mal installieren und schau'n ob mein Mac noch funzt :D
    Gruss
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.


    Ein Forum ohne Macci's Links? :klimper:
     
  9. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    hmm.. nette installation! Zuerst Entourage + den blöden Messenger weggemacht.. dann noch die Korrekturhilfen für Dänisch usw.. und start.. *rödelrödelrödel*

    Fertitsch? Ne noch nich :daumendrehfresse:
    Gruss
     
  10. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    fertisch.. noch schnell das update und dann ma ausprobieren:)
    *freu*
    Hat doch noch ein Microsoft Produkt seinen Weg auf meinen Heissgeliebten Mac gefunden *staun* :p
    Gruss
     
  11. rufus

    rufus New Member

    microsoft wird weiterhin eine mac-version von office pflegen. sie unterhalten eine eigene weitgehend unabhängig von der pc-office-truppe arbeitende mac unit. (die relativ gute zahlen schreibt)

    das frühere office war ja gerade ein direkter abklatsch der pc version und wurde deshalb von der mac-gemeinde fast nicht angenommen.

    die wichtigere frage für einen studenten ist: wozu brauche ich office?
    zum schreiben? word ist denkbar ungeeignet um wissenschaftliche texte zu verfassen. und damit meine ich noch nicht mal die geradezu legendäre unsicherheit des word datei formats, (die unsitte bei grossen texten -> seminar/diplomarbeiten, ohne vorwarnung den geist aufzugeben) die schon manchen studenten fast in den selbstmord getrieben hat. sondern das textblatt-paradigma, mit dem es sich nur sehr schwerstrukturiert arbeiten lässt. word ist im kern ein (aufgepumptes )korrespondenzprogramm, nicht mehr und nicht weniger.

    ich habe zu beginn meines (inzwischen abgeschlossenen) studiums ein weile damit gehadert mich in latex einzuarbeiten, aber nach den ersten grösseren word katastrophen, habe ich es einfach mal probiert und bin seitdem sehr gut damit gefahren.

    rufus

    p.s. man sieht es wissenschaftlichen arbeiten auch meist sofort an wenn sie mit word produziert wurden: sie sehen irgendwie nie richtig professionell aus.(struktur, fussnoten, paginierung, formelsatz,...) mit tex musst du dich einen scheiss um den satz kümmern und es sieht gleich ordentlich aus.
     
  12. macuta

    macuta New Member

    Grumpf. Abklatsch von PC-Version. Ha! Word gab es 1984 schon für den Mac, da lief auf PCs MS DOS und von Office konnten die tapferen User nur träumen. Und PowerPoint wurde auch für den Mac entwickelt.
     
  13. WoSoft

    WoSoft Debugger

    in einem Punkt kann sich der Abklatsch von der neuen Windows-Version (Office 12) lohnen. Die kann Dokumente auch als PDF speichern.
     
  14. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    @rufus: schonmal daran gedacht, dass ein Student vielleicht nicht Word braucht sondern eher Excel um Berechnungen anzustellen?
    Ich habe des Office nur gekauft, weil ich viel Excel brauche.. und wenns dann schon das ganze Packet günstig gibt, warum nicht zuschlagen?

    Übrigens: Herzlichen Dank für deine Latex-Schleichwerbung :cool:

    :shake:

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen