Ist iMovie doof oder bin ich es?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Klaus, 15. November 2006.

  1. Klaus

    Klaus Member

    Hallo,
    ich bin am verzweifeln. Es soll eine Quicktimefim für das Internet
    bereit gestellt werden.
    Programm: iMovie HD
    Problem. Es wird dort eine feste Größe von 320x 240 Pixel angeboten.
    Keine Auswahlmöglichkeit um eine eigene Größe einzustellen.
    Die Datei ist dann 5.3 MB groß.

    Wähle ich Eigene Einstellungen und gebe zum Beispiel für Quicktime
    oder mp4, 240 x 170 vor- dann ist die Datei anschließend über 100 MB (!)
    groß.

    Ich will einen QT Film in 240 X 170 Pixel aber in derselben Größe die mir
    Bei der Standard Auswahl von 320x 240 angeboten wird. Die Datei müßte danach sogar kleiner sein?

    Was muß ich machen. Auf die Option „Komprimierter Header“ lege ich auch Wert.

    Danke für jeden Tip.
    Gruß!
    Klaus
     
  2. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    320 mal 240 ist das iPod Videoformat.
    Mit Quicktime Pro kannst Du ziemlich genau Deine eigenen Werte eintragen.
    Hast Du Quicktime Pro schon?
     
  3. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Hehe, ne, so funktioniert das nicht. Nicht die Anzeigegröße des Videos entscheidet über die Dateigröße. Wenn du "eigene Einstellungen" wählst, dann musst du schon wirklich alles einstellen, also auch Qualität, Frames/sec, Audiokodierung und alles andere auch. So als Hintergrundwissen.
     

Diese Seite empfehlen