Ist jemand Mathematiker?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Krikri, 10. Mai 2004.

  1. Krikri

    Krikri New Member

    Muss gerade ne Matheprüfung lösen...
    Jetzt sitz ich aber schon seit einer halben Stunde an diesem Scheissblatt und komm einfach nicht weiter...

    Was gibt

    x^2 + 2x - 24 = 0

    ?

    Die Gleichung ist auf x aufzulösen...

    Eine Taschenrechnerlösung kann ich leider nicht brauchen, sollte also den Lösungsweg haben...

    Herzlichen Dank für eure Hilfe!

    Kris
     
  2. Kay-Uwe

    Kay-Uwe New Member


    na: x= Wurzel aus (24-2x) :D
     
  3. Fisch

    Fisch New Member

    quadratische Gleichungen werden z. B. mit der quadratischen Ergänzung gelöst:

    x^2+2x-24=0
    x^2+2x=24
    x^2+2x+1=24+1 /+1 ist die quadr. Ergänzung um bin. Formel anzuwenden
    (x+1)^2=25 /Wurzel ziehen
    x+1=5 oder x+1=-5/wegen der Wurzel
    x=4 oder x=-6
    ;)
     
  4. Krikri

    Krikri New Member

    SCHEISSE!!!

    Hab ich doch glatt vergessen, dass es in dieser Prüfung um dieses Thema ging...

    Danke für die Hilfe...

    :embar:
     
  5. Krikri

    Krikri New Member

    ...und so nebenbei...

    (x + 3b)^2 - (x - a)^2 = x (a + 3b)

    ...?

    :confused:

    Ihr seid ja soooo intelligent... :klimper:

    :D
     
  6. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Hm, vielleicht auch über eine binomische Formel probieren: (a+b)(a-b) = a^2 - b^2 :confused:
     
  7. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Thine, du machst mir Angst.

    Jetzt bereue ich es schon. Was habe ich hier eigentlich verloren?
    :embar:
     
  8. SC50

    SC50 New Member


    x= - (b^2 / (b-a))

    die Wahrscheinlichkeit, daß das richtig ist liegt bei ca 30% (oder weniger, denn das ist alles verdammt lange her)

    :D :D
     
  9. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    :D Nich doch, nich doch! (s.u.)
     
  10. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Toll, ich hätte da auch noch ein paar Lösungen anzubieten. Zum Beispiel:

    1. x= (a+3b)/(3b-a)
    2. x= 9b^2-a^2
    3. x= 3b^2+6xb-2xa+a^2
    4. x= a^2+9b^2+6xb-2xa

    :party: :D

    Ich beschränke mich mal auf den ersten Lösungsweg:

    nach der bin. Formel: a^2-b^2 = (a+b)(a-b) :
    (x+3b)^2-(x-a)^2 = x(a+3b)
    (x+3b+x-a)(x+3b-x-a) = x(a+3b)
    (2x+3b-a)(3b-a) = x(a+3b)
    2x(3b-a) = x(a+3b)
    2x = x(a+3b)/(3b-a)
    x = (a+3b)/(3b-a)

    :D

    Stimmt garantiert nicht, aber ich würde die Lösung nun auch ganz gern wissen. :rolleyes: :D
     
  11. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

  12. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Und nun noch den ausführlichen Lösungsweg für die zweite Formel, bitte. :D
     
  13. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

  14. Krikri

    Krikri New Member

    sowas hätt ich also echt nicht erwartet...

    :D

    @Schnuffel:

    das ist eine äusserst extravagante art der umformung... ich zeige die gleichung heute mal meinem mathelehrer, eigentlich sollte sie aber viel einfach zu lösen sein...
    aber wieso nicht einfach, wenns auch schwierig geht?

    :D

    thx.

    kris
     
  15. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    Ich hatte um den Lösungsweg für die zweite Gleichung gebeten, wurzelausschnuffeldischnuffel. :devil:
     
  16. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    *amschopfpack* Was is nu mit der zweiten Gleichung?
     
  17. gunja

    gunja New Member

    Ihr macht vielleicht einen Spass ;-)
     
  18. gunja

    gunja New Member

    x=-3*b+a
     
  19. Thine

    Thine mit Eisenschwein

    HA! Noch ne Lösung! :D

    Und auf welchem Weg haste die nu gefunden? ;)
     
  20. gunja

    gunja New Member

    Bisschen spät für ne Antwort, aber ordentlicherweise, nunja, also :
    - - -
    da der Zauberhut grade ausgeborgt ist, habe ich halt ein bisschen jongliert, x und a und b in die Luft werfen usw, ja und da blieb das so übrig.
    Falls das nicht klappen sollte, 51 mal "Pisa" sagen, dreimal niesen und einmal lachen.
    - - -
     

Diese Seite empfehlen