Ist jemand schon mal den Jakobsweg gewandert?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von christiane, 17. Januar 2005.

  1. christiane

    christiane Active Member

    Hi,

    eine Freundin überlegt, den Jakobsweg zu wandern, und zwar die letzten 500 km. Nun ist sie etwas unsicher, was die Masse an Pilgern betrifft. Sie will im September gehen.

    Ist jemand von Euch schon mal da lang gewandert und kann ein paar Tipps geben? Und muss ich ihr sagen, dass sie es lassen soll, weil sehr viele Pilger da lang pilgern?

    Hat jemand ein paar gute Wanderforen parat?

    Danke schon mal
    Christiane
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Ich kenne nur Jabobsmuscheln
     
  3. christiane

    christiane Active Member

    Das ist das Symbol dieses Pilgerweges. ;)
     
  4. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das ist das so was wie eine Wanderautobahn?

    Wem´s Spaß macht...
     
  5. christiane

    christiane Active Member

    Der Jakobsweg ist nur einer von vielen Fernwanderwegen in Europa. Aber ja, tatsächlich ist das einer der bekanntesten und wohl am meisten frequentierte Weg. Deswegen frage ich ja, ob jemand weiß, was da im September so abgeht.
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

  7. christiane

    christiane Active Member

    :rolleyes:

    Nee, versteh ich nicht, da ich nicht wandern will. Aber danke für den Link, ich habe ihn mal weitergegeben.
    Für mich wäre das nur ein Wanderweg unter vielen da ich nicht gläubig bin. Wie gesagt, meine Freundin will pilgern und für sie sammel ich Informationen.
     
  8. TOCAMAC

    TOCAMAC Alles wird gut.

  9. christiane

    christiane Active Member

    Danke.

    Hat jemand irgendwelche Erfahrungsberichte?
     
  10. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Als Reiselektüre könnte ich einen Roman beisteuern, spielt im Mittelalter, geht um den Templerschatz und spielt auf besagtem Pilgerweg. "Iacobus" von Matilde Asensi. Ganz spannend zu lesen, besonders wenn man an den Schauplätzen wandelt.

    Gruß
    Michael
     
  11. christiane

    christiane Active Member

    Danke, werde ich auch mal weitergeben oder auch selbst lesen sofern es hier in der Bibo vorhanden ist. Ich habe gerade die Papstin gelesen und bin geddanklich noch im Mittelalter, würde also ungefähr passen. :D
     
  12. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Seitdem soll ja der Stuhlgemächttest im Gebrauch sein. Alte Eier grabschen:embar: :wuerg:
     
  13. christiane

    christiane Active Member

    richtig, gut aufgepasst.

    Aber die Päpstin hat es nie gegeben, nee nee :shake: :rolleyes:
     
  14. mymy 13

    mymy 13 New Member

    Ach ja, auch zu empfehlen: "Auf dem Jacobsweg" von Paulo Coelho.
     
  15. Singer

    Singer Active Member

    Hallo, Christiane,

    mein Bruder ist die ersten zwei Drittel (von unserer Haustüre aus gesehen) des Weges und eine Kollegin vom mir vor zwei Jahren ungefähr die Strecke, die Du erwähnt hast, gegangen.

    Man darf sich das nicht so vorstellen, daß man sich da in eine gleichförmige Schlange von Menschen einreiht, die nach Santiago schlendern. Von einer "Masse von Pilgern" ist da nichts zu sehen.
    Man trifft vielleich mal die eine oder ander Gruppe (gerne Studenten oder rüstige Rentner), auch schon mal Einzelpersonen, und möglicherweise gibt es, je mehr man an Santiago nähert, auch entsprechende Herbergen oder Hotels, die mit der Muschel Werbung für sich machen; wenn man sich aber alleine auf den Weg macht, wird man auch die meiste Zeit alleine bleiben.

    Ich habe bei meiner Kollegin mal angefragt, ob die Deiner Freundin 'ne mail mit einem Erfahrungsbericht schicken würde - ich halte Dich auf dem laufenden.
     
  16. Haegar

    Haegar New Member

    ..hier in kalrsruhe gibt es demnächst glaub ich ein diavortrag über den weg, allerdings über die ganzen 2700 km von nürnberg bis santiago d.c., nix nur die letzten 500....weicheier ;) :D
     
  17. christiane

    christiane Active Member

    :D

    Wenn man die Zeit hat ist es sicherlich möglich. Wenn man aber nur 4 Wochen Urlaub machen kann, bleiben wohl nur die letzten 500 km oder so. Kannst du irgendwie den Termin in Karlsruhe herausbekommen? Und den Veranstalter? Vielleicht geben die ja auch Vorträge im Osten der Republik.
     
  18. christiane

    christiane Active Member

    Danke, das wäre schön. :klimper:

    Zu welchen Zeiten sind denn deine Kollegin und dein Bruder gegangen? Im Frühjar, Sommer, Herbst?
     
  19. Singer

    Singer Active Member

    Kollegin: August, wenn ich mich recht erinnere.
     
  20. Macci

    Macci ausgewandert.

Diese Seite empfehlen