ist Lion "schlanker" als Tiger?

Dieses Thema im Forum "OS X Lion" wurde erstellt von MDK, 1. Juni 2012.

  1. MDK

    MDK Member

    Hallo zusammen,

    ich habe ein Mac mini 1,66 GHz Intel Core Duo mit 2 GB Ram. Das Betriebssystem ist 10.4.11 und bin mit dem Gerät wirklich sehr zufrieden - in all den Jahren hat die kleine Kiste wirklich gute Dienste geleistet.
    Da ich die Befürchtung hatte, dass ein neues Betriebsstem immer mehr Speicherkapazität frisst und der Rechner dafür nicht ausgelegt ist, habe ich ein Update auf Lion bisher immer gescheut.
    Wenn Ihr mich jetzt aber "beruhigen" könnt und mir sagt, das Lion letztlich sogar schlanker ist und es auf meinem o.g. Rechner sogar performanter läuft als "ein" Tiger, dann könnte ich mich doch noch mit dem Gedanken anfreunden. Denn mittlerweile merkt man doch recht deutlich, dass ein Update in vielerlei hinsicht wohl vorteilhaft wäre. (Ich kann z.B. nicht mal mein iPhone mit iTunes synchronisieren, da ich dafür die neueste Version von iTunes benötigen würde…NERV!)

    Also, wie ist Eure Meinung? Sollte ich Lion aufspielen oder besser (bei diesem Rechner) die Finger davon lassen?

    Für Eure Tipps vielen Dank im Voraus,
    MDK
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Was verstehst du unter "schlanker"? Letzendlich heißt das nur, dass es weniger Platz auf der Festplatte verbraucht. Und das ist bei Lion tatsächlich so. Maßgeblich ist aber der Verbrauch an Hardware-Ressoucen (RAM und CPU-Performance). Da ist von den Systemen 10.4.x, 10.5.x, 10.6.x und 10.7.x der Tiger mit dem letzten Update (10.4.11) mit Abstand der günstigste.
    Aber, und damit beginnt dein Problem. Du schreibst von einem Mini mit 1,66GHz Clock-Rate. Meines Wissens kann das nur der Mini 1,1 mit der Core Duo CPU (Yonah) von 2006 sein. Die hat aber nur eine 32Bit-Architektur, damit ist bei ihr mit System 10.6.8 Schicht im Schacht.

    MACaerer
     
  3. MDK

    MDK Member

    …ja ja, mit schlanker wollte ich eigentlich auf die Perfomance anspielen, Festplattenkapazität hätte ich noch genügend.
    Und, ja, ich habe laut Systemprofiler einen Macmini1,1.
    Die 32 Bit, werden die im Systemprofiler als Queue Depth ausgegeben? Wenn ja, dann hat sie wirklich nur 32 Bit.
    Wird wohl doch langsam mal Zeit für ein neues Gerät - und wenn ich Dich richtig verstehe, sollte ich aus Leistungsfähigkeitsgründen kein weiteres Update beim o.g. Rechner vornehmen, richtig? Oder könnte ich doch noch auf 10.6.8 updaten?

    Vielen Dank für Deinen Ratschlag!!

    Grüße,
    MDK
     
  4. MacS

    MacS Active Member

    So ist es, Lion läuft auf der ersten Generation Intel-Macs nicht mehr. Außerdem geht das Update nur, wenn zuvor min. 10.6.6 auf dem Rechner ist. Noch wird Snow Leo angeboten, aber damit ist das Ende der Fahnenstange erreicht. Ob sich das noch lohnt, musst du dir selbst beantworten.
     
  5. MacBernardo

    MacBernardo New Member

    Wenn Du es schaffst, noch eine Snow-Leopard-DVD aufzutreiben, kann ich das Betriebssystem 10.6.8 nur empfehlen! Kein anderes Mail arbeitet so gut und schnell auch als RSS-Reader, kein anderes Mac-System hat so kurze Reaktionszeiten. Ich kenne nur einen nicht behobenen Bug: Bei der iPhone-Synchronisation sorgen Änderungen im Adressbuch immer für doppelte Einträge...
    Das System selbst ist bedeutend schlanker als die Vorgänger, weil es keinen Code mehr für PPC-Prozessoren enthält, PPC-Programme (ältere Word- und Photoshop-Versionen z.B.) werden aber noch über Rosetta unterstützt. Beim für deinen Mini sowieso nicht in Frage kommenden Löwen ist das nicht mehr der Fall.
    Und zumindest bisher ist es sicherheitstechnisch noch auf den neusten Stand zu bringen, Flash- und Java-Updates gibt es so schnell wie beim Löwen, Safari ist genau so ausbaubar und (für mich am MacMini besonders wichtig) hier läuft selbst die neuste Version von EyeTV ohne Probleme..
    Also: Nicht der Löwe, sondern der Schneeleopard ist das schnelle, schlanke System, auch für 32-bit-Rechner...
    Wenn Du den Mini nicht wegwerfen willst, nimm 10.6.8 ...
     
  6. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Warum sollte man es nicht schaffen eine SnowLeo-DVD aufzutreiben? Die wird schließlich noch ganz offiziell von Apple vertrieben und zwar über den Apple-Store (nicht App-Store). Kostet soviel ich weiß knapp 30€.

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen