ist MS Word nicht kompatibel mit Apple Works?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macStiepser, 11. Dezember 2004.

  1. macStiepser

    macStiepser New Member

    Weiß jemand Hilfe für folgendes Problem?

    die auf einem iBook mit MS Word for Mac erzeugten Dokumente sollen auf meinem iMac, an dem der Drucker (OKI page 8W lite) angeschlossen ist, ausgedruckt werden. Auf dem iMac ist nur AppleWorks installiert. Die Dateien zum Ausdrucken "transportiere" ich mittels USB-Stick vom einen Rechener zum anderen.
    Leider wird jedesmal das Originaldokument - wenn auch nur geringfügig - verändert. Das sieht dann so aus, dass Seitennummern an falscher Position stehen oder im schlimmsten Fall ein eingefügtes Bild nicht mit erscheint (und natürlich auch nicht mit gedruckt wird). Da es sich oft um umfangreiche Seiten handelt, habe ich echt keine Lust, das Ganze vor dem Drucken noch einmal Korrektur zu lesen.

    Hier noch einmal meine Hard- und Softwareübersicht:

    iBook G3, 500 Mhz, OSX 10.3.5, MS Word ?
    Dokument ? transportiert auf iMac G4, 700 Mhz TFT, AppleWorks zum Anzeigen und Ausdrucken


    Es könnte jetzt ja auch jemand fragen - warum installierst du denn nicht den Drucker auf das iBook? Prima Idee, ist mir aber leider nicht gelungen, obwohl ich den aktuellen Treiber für OSX geladen habe. Das Problem ist aber vielleicht einen Extra Beitrag wert......?
     
  2. macbike

    macbike ooer eister

    Erzeuge doch einfach ein PDF Dokument der Word Datei (per Drucken -> PDF erzeugen) , wenn es eh nur ausgedruckt werden soll. Das kann man dann ganz einfach überall öffnen, ohne das das Format oder anderes geändert wird. Sollte eigentlich ohne Probleme gehen, würde aber mit trotzdem nochmal das PDF dann anschauen, ob auch alles richtig übernommen ist.

    Viele Grüße
     
  3. ihans

    ihans New Member

    Genau, einfach wie oben beschrieben pdf erzeugen! Falls es probs bei den <Seitenzahlen geben sollte, vorher Seite einrichten!
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    hallo macStiepser

    Wenn du schon auf dem iBook G3 MS Word hast, warum installierst du es nicht auch auf dem iMac G4?;)

    Zudem musst du natürlich darauf achten, dass auf beiden Rechnern alle im Dokument verwendeten Font vorhanden sind. Ein weiterer Stolperstein könnte das Papierformat des Druckers sein, wenn du den Treiber für den verwendeten Drucker auf dem iBook nicht installiert hast.

    Neben der bereits erwähnten Möglichkeit mit PDF könnte auch ein Netzwerk und die Netzwerkfreigabe des Druckers eine mögliche Lösung des Problems sein.

    Gruss GU
     
  5. macStiepser

    macStiepser New Member

    das Word kann ich aus lizenztechnischen Gründen nicht bei mir installieren. Die Tipps mit der PDF und dem Netzwerk werde ich ausprobieren - vielen Dank vorerst für eure Hilfe.

    macStiepser
     

Diese Seite empfehlen