iSub funktionert nicht unter OS 9!?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Commander, 19. April 2002.

  1. Commander

    Commander New Member

    Mahlzeit!

    Seit gestern habe ich den iSub. Unter OS X ( 10.1.2 ) läuft er auch ohne Probleme, nur unter OS 9.2.2 ( welches ich hauptsächlich verwende ) will er nicht so richtig funktionieren: Die internen (!) Boxen meines iMac 500 knacken ständig und der iSub hat ab und zu Aussetzer bei der Wiedergabe. Kennt einer dieses Problem? Was kann ich tun? PR-RAM habe ich schon gezappt, hat leider auch nicht geholfen.

    Bin für jeden Tip dankbar!

    Gruss

    Commander
     
  2. leoweh

    leoweh New Member

    Bei mir läuft der iSub auch nur unter Mac OS 9.1 (bei Mac OS 9.2.1 und 9.2.2 kommt es zu den beschriebenen Aussetzern) richtig zuverlässig funktioniert er aber unter Mac OS X und das ist auch noch nicht lange so.
     
  3. Commander

    Commander New Member

    Interessant! Also muss ich wohl donwgraden :-(

    Auf jeden Fall danke für Deine Antwort!
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    kann ich nicht bestätigen, das Ding lässt sich unter OS X nur nicht separat steuern, unter OS 9.2.2 alles bestens und unter X.1.4 läuft er auch.
    Wie seit X.1, nur eine Ecke dumpfer als unter OS 9.
    Zwischendurch war da mal was mit Ausetzern(keinerlei Ton), einfach PRAM zurückgesetzt und dann erst angesteckt als das System lief.
    Aber scheinbar ist das auch immer eine Sache welcher iMac und wo der iSub angeschlossen ist.
    Bei mir direkt am iMac am unteren USB Steckplatz.

    Joern
     
  5. Istvan

    Istvan New Member

    Hallo !
    Habe auch den iSub, weder unter 9.1 oder 9.2.1 habe ich diese Probleme. Du mußt aber nicht dein ganzes Sytem downgraden. Es reicht aus, wenn du das Kontrollfeld und die Systemerweiterung Apple Audio Extension von 9.1 in deinem aktuellen System einsetzt. Dann dürften die Symptome eigentlich verschwinden.

    Gruß Istvan
     
  6. Commander

    Commander New Member

    Mahlzeit!

    Seit gestern habe ich den iSub. Unter OS X ( 10.1.2 ) läuft er auch ohne Probleme, nur unter OS 9.2.2 ( welches ich hauptsächlich verwende ) will er nicht so richtig funktionieren: Die internen (!) Boxen meines iMac 500 knacken ständig und der iSub hat ab und zu Aussetzer bei der Wiedergabe. Kennt einer dieses Problem? Was kann ich tun? PR-RAM habe ich schon gezappt, hat leider auch nicht geholfen.

    Bin für jeden Tip dankbar!

    Gruss

    Commander
     
  7. leoweh

    leoweh New Member

    Bei mir läuft der iSub auch nur unter Mac OS 9.1 (bei Mac OS 9.2.1 und 9.2.2 kommt es zu den beschriebenen Aussetzern) richtig zuverlässig funktioniert er aber unter Mac OS X und das ist auch noch nicht lange so.
     
  8. Commander

    Commander New Member

    Interessant! Also muss ich wohl donwgraden :-(

    Auf jeden Fall danke für Deine Antwort!
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    kann ich nicht bestätigen, das Ding lässt sich unter OS X nur nicht separat steuern, unter OS 9.2.2 alles bestens und unter X.1.4 läuft er auch.
    Wie seit X.1, nur eine Ecke dumpfer als unter OS 9.
    Zwischendurch war da mal was mit Ausetzern(keinerlei Ton), einfach PRAM zurückgesetzt und dann erst angesteckt als das System lief.
    Aber scheinbar ist das auch immer eine Sache welcher iMac und wo der iSub angeschlossen ist.
    Bei mir direkt am iMac am unteren USB Steckplatz.

    Joern
     
  10. Istvan

    Istvan New Member

    Hallo !
    Habe auch den iSub, weder unter 9.1 oder 9.2.1 habe ich diese Probleme. Du mußt aber nicht dein ganzes Sytem downgraden. Es reicht aus, wenn du das Kontrollfeld und die Systemerweiterung Apple Audio Extension von 9.1 in deinem aktuellen System einsetzt. Dann dürften die Symptome eigentlich verschwinden.

    Gruß Istvan
     

Diese Seite empfehlen