isub oder sound sticks

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nero, 24. Oktober 2001.

  1. nero

    nero New Member

    mal ne frrage was ist besser wenn man es sowol am iMac als auch am ibook nutzen will
     
  2. quick

    quick New Member

    alten' bekommen...
     
  3. nero

    nero New Member

    neh noch was über vom geburtztag
     
  4. spock

    spock New Member

    - Glückwunsch ! wann war´s denn ?
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

    iSub nur am iMac möglich! (ab 350 Mhz, slot loading CD)

    Gruß
    mackevin
     
  6. mellOX

    mellOX New Member

    Nee, geht bei mir auch am G4/400. Aber nur iSub hört sich nicht gut an.
    Steffan
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Da mußt Du aber irgendwie getrickst haben!

    ->
    harman/kardon

    iSub Setup Guide, Seite 5, "Problembeseitigung":

    "Inkompatibler Computer
    Der iSub arbeitet nur mit einem 350-Mhz oder schnelleren iMac Prozessor. Diese Computer können leicht am Einschub CD- oder DVD-ROM Laufwerk identifiziert werden. Der iSub ist nicht für den Gebrauch mit einem Power Macintosh G3, Power Macintosh G4 oder PowerBook Computer vorgesehen."
    (aus der Bedienungsanleitung, die dem iSub beigelegt ist)

    Außerdem:

    http://www.harman-multimedia.com/devo/html/hisub_overview.html

    Gruß
    mackevin
     
  8. aenchman

    aenchman New Member

    hm,

    hab früher auch immer gedacht, dat ginge nur an g4 etc. nach einem anderen posting dann grad auf probe vom g4 ans lombard 400 (dvd) umgestöpselt und der isub + soundsticks funzt erst mal -- mach ich eins von beiden kaputt??? er hat im kontrollfeld harman kardon auch hübsch angezeigt.

    Aenchman
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    iSub ungleich SoundSticks!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    iSub-> standalone subwoofer, der nur mit den Hochtönern des iMac kooperiert und harmoniert

    SoundSticks-> Hochtöner und Subwoofer System in einem ! Der subwoofer der SoundSticks ähnelt auf dem ersten Blick dem iSub. Er ist aber nicht das gleiche!

    SoundSticks lassen sich überall anschließen (G3, G4, iMac etc.)

    Gruß
    mackevin
     
  10. aenchman

    aenchman New Member

    danke,

    die klarstellung hat geholfen ;-)

    Aenchman
     
  11. nero

    nero New Member

    mal ne frrage was ist besser wenn man es sowol am iMac als auch am ibook nutzen will
     
  12. quick

    quick New Member

    alten' bekommen...
     
  13. nero

    nero New Member

    neh noch was über vom geburtztag
     
  14. spock

    spock New Member

    - Glückwunsch ! wann war´s denn ?
     
  15. mackevin

    mackevin Active Member

    iSub nur am iMac möglich! (ab 350 Mhz, slot loading CD)

    Gruß
    mackevin
     
  16. mellOX

    mellOX New Member

    Nee, geht bei mir auch am G4/400. Aber nur iSub hört sich nicht gut an.
    Steffan
     
  17. mackevin

    mackevin Active Member

    Da mußt Du aber irgendwie getrickst haben!

    ->
    harman/kardon

    iSub Setup Guide, Seite 5, "Problembeseitigung":

    "Inkompatibler Computer
    Der iSub arbeitet nur mit einem 350-Mhz oder schnelleren iMac Prozessor. Diese Computer können leicht am Einschub CD- oder DVD-ROM Laufwerk identifiziert werden. Der iSub ist nicht für den Gebrauch mit einem Power Macintosh G3, Power Macintosh G4 oder PowerBook Computer vorgesehen."
    (aus der Bedienungsanleitung, die dem iSub beigelegt ist)

    Außerdem:

    http://www.harman-multimedia.com/devo/html/hisub_overview.html

    Gruß
    mackevin
     
  18. aenchman

    aenchman New Member

    hm,

    hab früher auch immer gedacht, dat ginge nur an g4 etc. nach einem anderen posting dann grad auf probe vom g4 ans lombard 400 (dvd) umgestöpselt und der isub + soundsticks funzt erst mal -- mach ich eins von beiden kaputt??? er hat im kontrollfeld harman kardon auch hübsch angezeigt.

    Aenchman
     
  19. mackevin

    mackevin Active Member

    iSub ungleich SoundSticks!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    iSub-> standalone subwoofer, der nur mit den Hochtönern des iMac kooperiert und harmoniert

    SoundSticks-> Hochtöner und Subwoofer System in einem ! Der subwoofer der SoundSticks ähnelt auf dem ersten Blick dem iSub. Er ist aber nicht das gleiche!

    SoundSticks lassen sich überall anschließen (G3, G4, iMac etc.)

    Gruß
    mackevin
     
  20. aenchman

    aenchman New Member

    danke,

    die klarstellung hat geholfen ;-)

    Aenchman
     

Diese Seite empfehlen