iTunes 4.5: Hat schon jemand bemerkt, daß...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nanoloop, 29. April 2004.

  1. nanoloop

    nanoloop Active Member

    ...sich der Lautstärke-Regeler-Effekt geändert hat?

    Ist jetzt logarithmisch.

    "The volume slider in iTunes is now logarithmic, like most stereo volume knobs. This makes it have a more useful range, but you might need to adjust the position to get the volume you are used to...Human hearing is logarithmic, which is why stereos have log volume.

    "We got complaints that iTunes didn't have log volume, which means that when you adjust the slider, you can move it a lot at one end and it doesn't sound much different, while at the other end moving it a little makes a big difference.

    "With log volume, moving the slider an equal amount changes the volume by the same amount throughout the entire range of the slider...The maximum volume did not change, i.e. the max is still 100% like it was before."

    Quelle: Apple Discussions
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

  3. Batcomputer

    Batcomputer New Member

    Ja, das mit dem Sharing hab ich auch schon bemerkt. Bekackte Sache. Wir haben hier in der Agentur über 25 Playlisten und kann nun nur noch auf 2 zugreifen. Bis alle anderen überhaupt bemerkt haben das es eine neue Version gibt wird das noch einige Zeit dauern...
     
  4. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Kann es sein, dass das auch auf die neue iPod-Soft zutrifft? Ich musste nach dem Update erstmal an der Lautstärke drehen, um die vorher eingestellte wiederzubekommen.

    iTunes 4.5 ist aber ein guter Wurf.
     

Diese Seite empfehlen