itunes 4 glaubhaft?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Zack2002, 30. April 2003.

  1. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    hallo,

    mir sind ein paar sachen am neuen itunes aufgefallen:

    1. itunes4 soll songs auf dvd brennen können. was ist da dran neu? da kann ich ja genau so gut manuell machen mit einem dvd brenner. ordner in dvd-r anlegen und daten drauf...

    2. wiedergabelisten mit gesaugten songs von apple musik store können nur 10x auf cd gebrannt werden (so stehts in mac hilfe unter itunes4). nach 10x brennen, kann man ja die gebrannte cd einfach wieder kopieren. oder die wiedergabeliste löschen und eine neue anlegen?
     
  2. Choke

    Choke New Member

    zu 1.

    natürlich kannst Du das. Aber Du brauchst es jetzt nicht mehr :)

    zu 2.

    versteh ich auch nicht..
     
  3. Jimmy

    Jimmy New Member

    Hallo!

    Gibt es eigentlich auch wirkliche Verbesserungen in iTunes 4 gegenüber der letzten 3er-Version ?
    Der Musikservice interessiert mich nicht die Bohne und eine andere wesentliche Änderung (abgesehen von der tollen neuen icon-Farbe) scheint auch nicht vorhanden zu sein. Ok, Netzwerkfunktionslität und so, aber lohnt es sich sonst, dass zu installieren ?

    Gruß Jimmy
     
  4. GigaSven

    GigaSven Anhalter

    Was Neues, umsonst, Raffgier, haben wollen, neueste Version, up-to-date, mitreden wollen, Apple=Alles geil! ;-)
     
  5. zeko

    zeko New Member

    Es gibt immer Mittel und Wege um Dinge zu umgehen...
    Aber das mit den 10x Brennen ist so gedacht:
    (Ich erfinde den Typ namens Schorsch)
    Schorsch kauft sich 13 Lieder beim MusicStore. Er macht eine BestOFF Zusammenstellung aktueller Hits (oder so)...

    Dann brennt er die CD in dieser Zusammenstellung 10 x und verkauft die Dinger auf dem wöchentlichen Flohmarkt...
    Alle wollen die CD haben und kaufen wie die Wilden und 30 weitere Leute machen eine Bestellung bei Schorsch, da sie die CD auch haben wollen...
    Schorsch geht Heim und...
    Alles klar?
    Jetzt kann er die CD aber nicht mehr so zusammengestellt brennen.
    Pech gehabt!
     
  6. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    dann macht es schorsch eben anders.

    er ladet das zeug am anfang herunter (wie von dir beschrieben), brennt es auf eine cd-r und stellt diese für sich selbst ins regal. dann verkauft er auf dem flohmarkt 9x die cd. wenn dann noch andere diese cd wollen, legt er seine (für sich aufbewahrte) cd-r ins laufwerk und kopiert die, so oft er will...

    ;)

    geht doch so, oder?
     
  7. zeko

    zeko New Member

    Na sowas, Schorsch ist schon so ein "WifZack" ;-))
    Ich hab ja geschrieben: Es gibt immer Mittel und Wege...
    Aber, mit der Einschränkung die Apple eingeführt hat will unterstrichen werden, dass solche Handlungen untersagt sind und man niemanden dazu einlädt ohne einer Beschränkung "Unfug" zu treiben.
     
  8. Xboy

    Xboy New Member

    Manche schaffen es auch eine Bank auszurauben, trotzdem ist es verboten.

    Ich denke das solceh spielereien wie das nur 10 mal Brennen einer CD eine Forderung der Musikindustrie war. Und ich finds auch gut so.

    Liebe Grüsse, Mario
     
  9. Jumpman

    Jumpman New Member

    Und in 2 Monaten hat Schorsch ein Tool, das verhindert, dass sich sein MAC merken kann, welche Lieder er gebrannt hat.....

    raubkopien wird es immer geben mit all seinen "guten" und schlechten seiten...

    Gruss
    Jumpman
     
  10. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    stimmt, aber es ist davon auszugehen, daß kaum jemand eine playliste mehr als 10 mal brennen wird.
    abgesehen davon: leute, die raubkopien verkaufen, sind das letzte.
     

Diese Seite empfehlen