iTunes: analysiert Titellautstärke

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von slownick, 7. November 2004.

  1. slownick

    slownick New Member

    Wann immer man z.B. Mp3s con ner CD oder so abspielt, duaert es ja schon etwas, bis iTunes ne playlist draus gemacht hat - okay das ist ja verständlich, doof nur das das leider noch nicht automaticsh beim einlegen passiert wie bei audio cds. Aber das dann noch bei jedem Track eine "Analyse der Titellaustärke" stattfindet, was ziemlich langwierig is, weiß ich echt net wozu das gut sein soll. Kann mkan das net abstellen. hbe schon diverse Toneinstellungen wie klangverbesserung und gemeinsame laustärke abgestellt, aber nix hat sich getan.
     
  2. tabi

    tabi New Member

    "Lautstärke anpassen" unter "Einstellungen / Audio" hat einen Haken? Dann vielleicht mal diesen deaktivieren. Oder meinst du das mit "Gemeinsame Lautstärke"?

    Grüße,

    tabi
     
  3. slownick

    slownick New Member

    ja genau, das meinte ich mit gemeinsame laustärke, wusste ent mehr genau wie das heißt, also wie auch immer, selbstw enn deaktiviert macht die besagte analyse trotzdem noch, schona mal getestet?
     
  4. tabi

    tabi New Member

    Wenn mich nicht alles täuscht, macht er den Test bei mir nicht. Man könnte versuchen, die Preferences von iTunes mal zu löschen, dann musst du alle Einstellungen allerdings neu vornehmen. Ich hatte neulich ein anderes Problem mit iTunes und das Löschen half nichts. Ich hab iTunes dann einfach neu "drüber"installiert und dann war das Problem gegessen.

    Grüße,

    tabi
     
  5. slownick

    slownick New Member

    yo habe die prefs gelöscht - jetzt ist wieder alles okay, wäre net drauf gekomemn, das das nicht normal ist. Weil das schon ne ganze zeot so war, danke also.
     

Diese Seite empfehlen