itunes: bibliothek gemeinsam nutzen...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Desarea, 10. August 2004.

  1. Desarea

    Desarea New Member

    ich habe auf meinem rechner einen useraccount für meine tochter eingerichtet. natürlich möchte sie über itunes musik aus meiner bibliothek hören und natürlich möchte ich, dass sie das tut, aber keinesfalls möglicherweise missliebige liedlein löscht. also habe ich meine bibliothek für gemeinsame nutzung freigegeben, in der hoffnung, dass sie sich daraus beliebige playlisten erstellen könnte... allein, es tut nicht: sie kriegt nichts rüber aus meiner "fremden" bibliothek. teile der bibliothek zu duplizieren verbietet sich aus speicherplatztechnischen und grundsätzlichen erwägungen, den pfad auf meine zu setzen aus obengenannten. weiss jemand einen rat? gibts irgendwelche scripts oder kleine helferlein?


    grüsse, eb.
     
  2. Desarea

    Desarea New Member

    schieb.
     
  3. fotis

    fotis New Member

    Versuch doch mal folgendes:

    Verschiebe den Ordner iTunes-Musik aus deinem persönlichen Benutzer-Ordner in den Ordner "Für alle Benutzer". iTunes musst Du anschließend den Pfad zur Musik-Bibliothek neu zuweisen. Das habe ich mit iPhoto schon probiert und dem Bilder-Ordener. Das funktioniert einwandfrei.

    Sag Bescheid, ob's geklappt hat.

    Fotis
     
  4. sandretto

    sandretto Gast

    Das ist ein leidiges Thema, zwei und mehr User an einem Rechner, alle wollen gemeinsamen Zugriff auf die Musik-Bibliotheken. Gleich vorneweg, die Ideallösung gibt es bis Dato nicht. Das ganze wurde von Apple nicht zu ende gedacht, vielleicht sogar bewusst. Das sieht man schon daran, dass wenn man in den verschiedenen Foren nach Lösungen sucht, es viele Vorschläge dazu gibt, aber kein Vorschlag kann so richtig überzeugen. Selber habe ich auch noch keine gute Lösung dazu gefunden, darum hier kein Vorschlag von mir.
     
  5. morty

    morty New Member

    das funktioniert !
    mache ich schon seid Monaten, das ich Music immer dort abspeichere, muß nur jeder nutzer dann auch selber importieren und möglicherweise die rechte an dem überordener etwas verbiegen, damit beide lesen und schreiben können, sonst kann da nur derjenige etwas machen und löschen, der sie auch importiert hat

    ciao, morty
     
  6. Desarea

    Desarea New Member

    danke für eure antworten. die sache mit dem pfad zur bibliothek funktioniert bei mir auch, nur bleibt natürlich ein problem: ich will gerade _nicht_, dass jemand anderes änderungen vornehmen kann. ich möchte eigentlich nur, dass sich jemand aus meiner bibliothek eigene playlisten erstellt, womit er dann ja machen kann, was er will (aber nicht mit meinen originaldateien!). und das funktioniert nach wie vor nicht. schade.

    ;(
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Vielleicht ist es eine Lösung die Rechte des MP3 ordners nur bei deinem Account auf "lesen und schreiben" zu setzen und bei allen anderen "nur lesen"
    somit sollte jeder MP3s aus diesem Ordner anhören können aber eben nicht löschen Hier ist das mal (eher aus versehen) passiert. ich konnte dann nichtmal mehr die iD3 tags der songs ändern, weil die schreiben rechte nur ein anderer user hatte.
     
  8. Desarea

    Desarea New Member

    yep. das war die lösung. warum einfach, wenns auch so geht...
    nochmals danke für alle beiträge.

    grüsse, eb.
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

    Wär zu schön, wenn's so einfach wäre. Denn wenn jetzt ein User mit den "nur lesen" Rechten versucht eine MP3 oder AAC-Datei zu öffnen, die gerade mal so rumliegt, dann kommt eine Fehlermeldung von iTunes, das Standardprogramm für Musik-Dateien.

    Besser wäre es, die Musik-Dateien selber im iTunes-Ordner zu schützen, über das Infofenster. Dann sind sie aus iTunes heraus nicht mehr löschbar, auch wenn die Meldung mit dem "in den Papierkorb legen" kommt, und man den bestätigt. Normalerweise löscht man ja einmal digitalisierte Musik-Dateien nicht mehr. Aus der Bibliothek entfernen, und später vielleicht ja wieder hinzufügen, kann man ja immer machen.

    Sollte man dennoch einmal eine Musik-Datei löschen wollen, kann man das aus iTunes heraus sehr bequem über den Befehl Apfel & "R" machen. Dabei wird einem die in iTunes markierte Musik-Datei, elegant im Finder "präsentiert", und man kann sie dort entschlüsseln und dann über die iTunes-Bibliothek und der Löschfunktion, auch in den Papierkorb legen.

    Aber wie schon gesagt, DIE LÖSUNG gibt es wohl nicht.
     
  10. zwanzigtausend

    zwanzigtausend Hell froze over

    kann man denn mit gemeinsam nutzen die lieder wenigstens auf einen ipod ziehen?
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Sorry, für's Reindrängeln:
    kennt jemand einen Hint (auch terminal) der den Playlists, ähnlich wie Dateien, Etiketten zuordnet?

    Ist übrigens cool, was man bei Suchwort "Etiketten" in der iTunes-Hilfe erhält:
    Hinweise für Eltern und Erzieher
    Die Radiosender, die über die iTunes Option "Radio" bereitgestellt werden, und die Musiktitel im iTunes Music Store stammen nicht von Apple und enthalten eventuell Inhalte, die nur für Erwachsene geeignet sind.
    Das Thema ist zu finden in der iTunes und Music Store Hilfe
     

Diese Seite empfehlen