iTunes & Brenneinstellungen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Apfelbaum, 3. Dezember 2004.

  1. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Mal so eine Frage. Meine Titel liegen im itunes als AAC codierte m4a vor. Wenn ich nun als Voreinstellung CD Brennen mp3 anwähle und nun brenne, kommt nur eine cd mit mp4 heraus. Muss man denn für eine mp3 cd erst alle Titel in mp3 wandeln. Warum richtet sich itunes nicht nach der einstellung und codiert die Titel automatisch wie bei der Einstellung Audio CD. Bei Toast 6 ist es übrigens gleich. Wenn ich mp3 cd anwähle und aac dateien in die Liste ziehe dann kommt ebenfalls nur eine cd mit mp4 dateien heraus. Ich schätze mal es liegt wohl daran das itunes nur erkennt es sind bereits daten (keine audiodateien) und codiert dadurch nicht mehr. Aber genau weiß ich es natürlich nicht. Vielleicht kennt hier jemand eine elegantere Lösung. Ich möchte nicht alle Titel in zwei Formaten in der Bibliothek lagern um mp3 cds brennen zu können.;(
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn du eine MP3 CD brennen willst dann musst du auch MP3s haben.

    da die AAC dateien keine MP3s sind kann man sie auch nicht als MP3 CD brennen, es sei denn man konvertiert sie vorher extra in MP3.

    Um alle daten, egal ob MP3 oder AAC, zu brennen müsstest du sowohl in Toast als auch in iTUnes "Daten CD" auswählen.
     
  3. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Jo, das habe ich ja eben auch festgestellt. Aber wieso erkennt iTunes nicht das es sich um aac handelt und codiert sie automatisch vor dem brennen temporär um, macht es doch mit der Einstellung Audiocd auch.
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Siehs mal so: es ist einfach so ;-)
    Ich glaub ich hab das schonmal ausführlich erörtert, oder bin mal über nen Thread gestolpert hier in dem das erörtert wurde. Aber um diese Uhrzeit kann ich weder meine (damals) (für mich) schlüssige argumentation nachvollziehen noch finde ich auf die schnelle den Thread. *lach
     
  5. Xboy

    Xboy New Member

  6. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Das ist er wohl.
    Zitat von Kawi: Es funktioniert ja auch nicht wenn du TIF dateien auf eine JPG CD brennen willst.

    Es geht mir ja eigentlich darum das es nicht Maclike ist. Wenn ich eine VCD oder SVCD erstelle dann brauche ich auch nicht erst die Dateien zu mpgs machen, das erledigt das Proggie temporär für mich. Ich bin eigenetlich auf das Problem gestoßen da mein neu angeworbener Switcher dieses problem hatte. Ich habe ihm immer gesagt du brauchst nur deine einstellung wählen und brennen. Tja dann ist es hierbei nun nicht so. Aber logisch(wie sonst alles) ist es in dem Fall nicht. Wenn ich eine Mp3 cd brennen will ist es doch eine klare Ansage. Das sollte man in iTunes 5 ändern.
     
  7. dawys

    dawys New Member

    konvertieren kann iTunes schon, allerdings nich automatisch, man muß vor dem brennen den Ihnalt der Wiedergabeliste in MP3 Kopien umwandeln und die nach dem brennen wieder löschen
     

Diese Seite empfehlen