iTunes+DiscBurner+Toast gleichzeitig??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hans.J, 29. Oktober 2001.

  1. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo,
    Folgendes Problem habe ich: Installiert ist Toast 4.1.2 (die beigelegte Gratisversion) und DiscBurner/iTunes. Da Toast bei aktiver DiscBurner USB+Firewire-Erweiterung den Brenner nicht mehr findet, habe ich diese Erweiterungen via "Erweiterungen ein/aus" deaktiviert. Da nun aber iTunes zum Brennen von CDs ab MP3 auf diese Erweiterungen angewiesen ist, findet nun iTunes zwar einen Brenner, aber DiscBurner reklamiert, dass kein Brenner vorhanden ist. Dies umgehe ich, indem ich verschiedene Konfigurationen angelegt habe und je nach Verwendung nach dem auswählen der Konfiguration neu starte. Nun habe ich jedoch "Mehrere Benutzer" aktiviert und meine Kinder würden auch gerne mal was brennen. Leider können sie das Kontrollfeld "Erw. ein/aus" nicht öffnen. Der Trick mit der Leertaste halten beim Start um das Kontrollfeld "Erw. ein/aus" zu bekommen geht bei mir auch nicht mehr(weder bei "Mehrere Benutzer" ein noch bei aus). Er hat aber auch schon funktioniert!!
    Besitze: G3 350MHz , 256MB RAM, OS9.1, Sony Firewirebrenner CDR 1600 l-rp.

    Nun meine Fragen: 1) Gibt es eine Konfiguration die es erlaubt, CD mit iTunes/DiskBurner oder mit Toast zu brennen ohne umschalten zu müssen und einen Neustart zu machen?
    2) Kann ich das Kontrollfeld "Erweiterungen ein/aus" irgendwie für mehrere Benutzer freigeben?
    3) Warum geht bei mir der Trick mit der Leertaste nicht respektive was muss ich machen dass er wieder geht
     
  2. Larsi

    Larsi New Member

    Angeblich sollen sich Toast 5 und iTunes/DiskBurner vertragen, d.h. man kann sie gleichzeitig benutzen, ohne immer neu zu starten.

    Allerdings kostet Toast 5 auch noch mal um die 190,-DM (hast dann aber die Deluxe-Version).

    Ansonsten empfehle ich den Einsatz von MacOS X als echtes Mehrbenutzer-System, denn die Lösung der Benutzerverwaltung unter MacOS 9 erscheint mir nicht sehr vertrauenserweckend.

    Allerdings musst Du dich erst wieder an MacOS X gewöhnen/einarbeiten (ebenso deine Kinder).

    Vielleicht kann ja noch mal jemand aus dem Forum etwas zu der Geschichte Toast 5/iTunes/DiskBurner - Kompatibilität sagen ;-)

    Larsi
     
  3. MacGhost

    MacGhost Active Member

    PS:

    Oder einfach mal die Suchen Funktion benutzen !

    Joern
     
  4. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    ... klar kann ich etwas zu iTunes/Disc Burner/Toast sagen. Bei mir ist die Version 5.0.<irgendwas> von Toast lite im Einsatz, im Read Me ist sogar beschrieben, wie beides, also Disc Burner (und damit iTunes) und Toast nebeneinander installiert werden. Probleme habe ich damit trotzdem...
    siehe:
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=12685#88364

    So richtig bescheid weiß hier aber leider keiner, oder doch?
     
  5. Macfan

    Macfan New Member

    Bei mir arbeiten disc burner und toast (5.0.1 deluxe) einwandfrei zusammen. Wenn ich einen rohling einwerfe ohne das iTunes läuft werde ich gefragt, ob der rohling zum brennen vorbereitet werden soll, oder ob ich toast verwenden möchte. gruß

    thorsten
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Na dann hat sich das Suchen erledigt, es hat sich einer so eingefunden.
    Ich regele das mit verschiedenen Erweiterungsprofilen.
    Unter 9.2.1 hat das einmal funktioniert direkt nach der Installation, erst mit DiskBurner Daten CD gebrannte und direkt dannach eineHybrid mit Toast 4.1.2 deLuxe !
    War aber einmalig der Erfolg !

    Joern
     
  7. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo Larsi,
    OSX hab ich schon, und sobald ich 10.1 habe, werde ich auch umsteigen. Nur das kann noch dauern (mit dem 10.1) siehe dazu http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=13215 .
    Toast 5 Deluxe werde ich mir sicher zulegen sobald es unter 10.1 läuft. Oder ist es etwa schon so weit?? Dann wäre das Geld sicher nicht schlecht angelegt.
    Jedenfalls besten Dank an Euch alle und vielleicht finde ich auch noch raus, was ich an meinem System zerschossen habe dass der Trick mit der Leertaste zum aufrufen der Erw. ein/aus nicht mehr geht. Dann wäre das Problem ja mal fürs ertste behoben und ich kann ruhig auf Post von Irland warten.
    Gruss Hans
     
  8. Larsi

    Larsi New Member

    Eine Beta von Toast 5 für MacOS X gibt es ja schon, läuft eigentlich auch ganz stabil. Sicherlich wird es für registrierte Toast 5 Deluxe - Benutzer später ein kostenloses oder günstiges Update auf die Deluxe-Version für MacOS X geben.

    Larsi
     

Diese Seite empfehlen