iTunes: Einlesen von Files

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Ashley, 6. Februar 2007.

  1. Ashley

    Ashley New Member

    Bei Einlesen von Tracks, die als MP3-Files vorliegen, hält sich iTunes leider an überhaupt keine Reihenfolge. Meine Files sind zwar sauber nummeriert (z.B. "1-09, 1-10, 1-11" usw.), aber iTunes macht trotzdem was es will und kopiert die Files in wilder Reihenfolge – und zwar egal, ob man die Files mit Drag&Drop in eine Wiedergabeliste zieht oder über das Menü ("Zur Bibliothek hinzufügen") importiert. Die Folge: die Reihenfolge der Tracks stimmt nicht mehr. Man muss also jeden File einzeln in die Wiedergabeliste ziehen, was extrem umständlich ist. Wie kann man iTunes zwingen, sich beim Einlesen an die Nummerierung der Files zu halten?

    Hat jemand einen Tipp?
    ... schon mal vielen Dank!
     
  2. AGB

    AGB New Member

    Hast du die Files selbst gerippt oder sind sie von "irgendwoher"?
    Wenn sie von "irgendwoher" sind, sind sie wahrscheinlich schlecht bearbeitet und du mußt die ID3 Tags selbst in iTunes nachbearbeiten und die Titelnummern vergeben. Es nützt nichts, wenn man bei einem mp3-File nachträglich beim Namen eine Nummer ergänzt.
     
  3. Sunshine

    Sunshine New Member

    iTunes hält sich beim Importieren an die MP3-Tags (soweit ich weiß). Da nützt Dir die Nummerierung der Dateien gar nichts.

    Ob es eine Lösung gibt (außer die MP3-Tags zu bearbeiten) weiß ich leider nicht.
     
  4. MacTruth

    MacTruth New Member

    Folgenden Tipp: Das Programm MP3 Rage beherrscht die Möglichkeit, die ID3-Tags neu zu nummerieren bzw. die Nummer von der Datei in die ID3-Tags einzufügen. Dann erst die Dateien in iTunes einlesen.
     
  5. Ashley

    Ashley New Member

    Die Files müssten eigentlich in "ordentlichem" Zustand sein. Sie wurden früher mal mit iTunes von CDs eingelesen und kommen nun von einem Backup-Medium. Ich könnte natürlich auch alle CDs neu einlesen, aber ich dachte wenn ich alle Tracks im Finder leibhaftig vor mir sehe, dann müsste es doch einen eleganteren und einfacheren Weg geben ...
    (die Reihenfolge ist dabei wichtig, weil es klassische Musik ist und ich würde den ersten Satz oder die Ouverture schon gern am Anfang hören. Ich verstehe auch nicht warum iTunes beim Einlesen alle Files nummeriert, wenn es dann überhaupt keine Rücksicht darauf nimmt)

    @MacTruth: iTunes kann die mit MP3 Rage bearbeiteten Files verarbeiten?
     
  6. Ashley

    Ashley New Member

    ... eines hab' ich noch vergessen: die Files liegen alle im AAC -Format vor.
     
  7. arnbas

    arnbas New Member

    Wie meine Vorredner schon bemerkt haben, einfach die ID3-Tags in Itunes bearbeiten, das heißt ein Lied anklicken den ID3-Tag mit Apfel-I aufrufen und dann die entsprechende Nummer vergeben, dann einfach unten auf weiter klicken und so mit allen Stücken verfahren.
     
  8. lasseboo

    lasseboo New Member

    .

    typisch arnbass - haarscharf am thema vorbei ;-) wenn ich den OP richtig verstanden habe, hat er nämlich dasselbe problem wie ich: die files liegen in einem ordner *neben* iTunes und sind noch *nicht* importiert - ergo nützt der tipp mit den tags nichts.

    zieht man jetzt die liste der stücke in itunes, wird aus der sonate mit satz 1 - 6 ein lustiger freestyle-remix aus den stücken 6,4,3,1,2,5 - oder so ähnlich - und das ist meines erachtens ein Bug, und kein feature ...

    .
     
  9. lasseboo

    lasseboo New Member

    schon mal folgendes versucht:

    - eventuell die cd-titel erneut abfragen lassen (per CDDB)

    - dann auf die spalte "Album" klicken

    - sortierung springt sauber auf diejenige des albums bzw. des per drag-n-drop importierten ordners.

    hat bei mir jetzt gefunzt - hoppla! ;-))

    dank an die applehilfe ... falls es das wirklich war.

    .
     
  10. Ashley

    Ashley New Member


    .. also zuerst mal in "wilder" Reihenfolge einlesen? Klingt jedenfalls schon mal viel versprechend ...
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    @ Ashley

    Die Lieder wurden einst in iTunes importiert und es handelt sich nun quasi um ein reimportiertes "Backup"?
    Die Reihenfolge der Lieder war im "alten iTunes" korrekt und jetzt im "neuen iTunes" nicht mehr?
     
  12. Ashley

    Ashley New Member

    @ nanoloop : So ist es!

    Die Tracks wurden zwar in iTunes gelöscht (sowohl als Tracks als auch als Files), aber ich habe sie noch auf einer externen Platte gesichert. Wie erwähnt wären die CDs noch vorhanden, aber bei rund 150 CDs ist das erneute Einlesen doch ein ziemlicher Aufwand. Ebenso wenn man File für File nach iTunes zieht.
    Ich werde mal den Tipp von lasseboo ausprobieren und dann berichten.
     
  13. Ashley

    Ashley New Member

    Es geht tätsächlich!
    Meist muss man die Tracks gar nicht neu abfragen, es reicht als Sortierfolge die Spalte "Album" anzuklicken (so einfach - aber draufkommen muss man halt!).
    Danke den Helfern!
     
  14. lasseboo

    lasseboo New Member

    .

    gern geschehen ;-)

    .
     

Diese Seite empfehlen