iTunes Equalizer

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von OliK, 28. April 2001.

  1. OliK

    OliK New Member

    hallo zusammen,
    warum schafft es apple nicht einen equalizer wie er z.b. bei audion vorhanden ist in itunes zu integrieren?

    wer kennt nicht die unterschiedliche qualität von napster gesaugten oder von cd importierten songs?

    hat jemand eine erklärung hierfür?

    OliK
     
  2. mackevin

    mackevin Active Member

    Steve Jobs hat zu diesem Punkt eine Erklärung abgegeben. In seiner SF macworld keynote hat er zum Thema iTunes gesagt, daß sich iTunes von anderen etablierten Programmen dadurch unterscheidet, daß es einfach zu bedienen und von jeglichem Schnickschnack bereinigt ist. Es ist ein kostenloses (!) mainstream Programm. 95% (eigene Schätzung) der Anwender brauchen keinen equalizer. Für die restlichen 5% gibt es ausreichend Alternativen. Eine davon zeigt Steve sogar in seiner keynote.

    Gruß
    mackevin
     
  3. DonRene

    DonRene New Member

    einem geschenkten gaul schaut man nicht ins maul ;-)))

    ich brauch keinen
     
  4. OliK

    OliK New Member

    an mackevin,

    "echt einfach" das isses das itunes, aber ein equalizer könnt schon dabei sein.

    die keynotes wo gibts die zu lesen oder gibts das wieder nur als stream?

    OliK
     
  5. mackevin

    mackevin Active Member

  6. OliK

    OliK New Member

    ich hab mir die keynotes damals (im januar glaub ich) live angesehn.

    welche alternative hatte steve da gezeigt ?
    ich kann mich echt nicht mehr daran erinnern.

    OliK
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    Lad´ sie Dir auf den Rechner! Schau sie Dir an. Die Stelle mit iTunes ist genau in der Mitte. Die Teile, die Steve in den Dreck zieht, heißen "real jukebox", hp "music match" und "winows media player". Steve erzählt, daß man für ~30$ die entsprechenden pro version bekommt, die dann noch mehr können, Stichwort: burning speed.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen