itunes erkennt die Titel meiner MP3-Audio Dateien nicht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von default_error, 18. März 2008.

  1. default_error

    default_error New Member

    Hallo Leute,

    ich bin total verzweifelt und habe auch schon viel versucht aber vielleicht gibt es ja eine ganz einfache Lösung auf die ich einfach noch nicht gestoßen bin. :confused:

    Also ich habe ein Hörspiel. Die Titel sind alle beschriftet und durchnummeriert, doch wenn ich sie in itunes importiere, werden sie nicht mit eingelesen und ich habe einen großen Haufen unbeschrifteter Audio Tracks, die ich unmöglich von Hand sortieren kann.

    Gibt es eine Möglichkeit das itunes die Titel der MP3 Dateien mit einliest, bzw. warum geht es manchmal ohne Probleme und manchmal steht mann vor einem riesigen Chaos?

    Bei einem anderen Hörspiel wurde alles korrekt mit eingelesen?

    Bitte um Hilfe

    Danke
     
  2. mischi

    mischi New Member

    Wie machst Du denn das Einlesen?

    In einem solchen Falle lege ich mir zunaechst mal eine neue Playliste an und zieh den Krempel direkt drauf ... er behaelt da alle Namen ... von was fuer einem Medium kommen denn Deine MP3s? Von einer gekauften CD (dann wuerde ich zunaechst versuchen die CD in der Titeldatenbank zufinden)?

    Ich denke, dass iTunes Deine MP3s vielleicht sofort in ACC wandeln mag & die Titel nicht erkennt (kann passieren, wenn selbige Sonderzeichen (auch Umlaute) enthalten oder gar nicht Teil des Files sind - es gab da mal Kauf-CDs die zwar MP3 enthielten aber ueber eine Image-Datei im Rechner angezeigt wurden (so eine Art html-Batz) und da hatten dann die richtigen Dateien Nummern - war eine Art Copierschutz fuer Arme) ...
     
  3. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Die problematischen mp3s sind zwar als Datei korrekt benannt, es fehlen allerdings ID3-Tags, das sind im mp3 "versteckte Metadaten".
    iTunes scannt beim Import diese ID3-Tags um daraus die iTunes-Datenbank aufzubauen und z.B auch einen korrekten Zugriff auf die CDDB-Datenbank zu gewährleisten.

    Du siehst also die Datei vorher korrekt benannt, sie ist aber trotzdem fehlerhaft.

    Da ist Handarbeit angesagt, entweder in iTunes selbst oder mittels eines ID3-Tag-Editors.
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Kennst du da grad einen für OS X Tiger, den du empfehlen kannst? Wenn ich MP3-CDs fürs Autoradio brennen will, muss ich vorher die ID3-Version runterschrauben auf 1.0 oder 1.1, sonst erkennt dieses doofe Ding nichts. In iTunes könnte ich das zwar machen - aber dann verliere ich ein paar Informationen.

    Christian
     
  5. SeBiG

    SeBiG Member

    Und gibt es hier:

    http://www.chaoticsoftware.com/ProductPages/MediaRage.html

    Ist allerdings ShareWare - so there is a price to pay...

    Der Vorgänger (MP3Rage) hat mir zwar besser gefallen (war übersichtlicher), wird aber nicht mehr supported. Ggf. mal umschauen, wo man den evt. noch herbekommt.

    MP3Rage bzw. MediaRage ist eine State-of-the-Art Verwaltungssoftware für MP3s unter OS-X. Edieren von ID3-Tags (sowohl einzelne als auch mehrere Dateien), umbennenen von Files entsprechend der Inhalte der ID3-Tags (also: gut zum Sortieren), aber auch UMGEKEHRT ( = Dateinamen in ID3-Tags konvertieren) (!!) ( = genau das, was unser Poster sucht) ist problemlos möglich, ebenso wie das konvertieren der ID3-Tags in diverse Versionen und das Taggen multipler MP3s mit Coverbildern. Ein eingebauter Player ist auch mit dabei.

    Ich benutze dieses Programm (auch im Zusammenhang mit iTunes) seit geraumer Zeit und kann es nur empfehlen.


    MacRulez = SeBiG
     

Diese Seite empfehlen