iTunes Fenster wollen im Dock bleiben; zureden hilft auch nicht...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petervogel, 28. September 2005.

  1. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    mein iTunes fenster, das im dock abgelegt ist, will da zum verrecken nicht mehr raus. ich kann es zwar im dock verschieben, aber das war es dann schon. verpuffen lassen geht auch nicht.
    beim klick auf das itunes proggie im dock öffnet sich ein neues itunes fenster. ist also weiter nicht schlimm, nur liegt itunes auf dem paletten moni und da liegt auch mein mailfenster. deshalb wird das itunes fenster am tag bestimmt x-mal ins dock abgelegt und dann habe ich irgendwann 5,6 oder mehr itunes fenster im dock, die für nichts zu gebrauchen sind.
    ist das ein bug, ein feature oder was? gibt es eine lösung? kennt das jemand. kann jetzt nicht sagen, ob das unter iTunes 4x auch so war, glaube aber ja. habe iTunes 5.01 und tiger.
     

    Anhänge:

  2. sternkrabbe

    sternkrabbe New Member

    Das ist Dir wahrscheinlich zu banal: Problem umgehen und einen Desktop Manager verwenden.
     
  3. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich weiß nicht ob es etwas damit zu tun hat, daß es auf dem Zweit-Monitor liegt. Und ich weiß auch keine Lösung für dein Problem. Aber so lange du keine Lösung hast, könntest du doch das Programm per Apfel + H ausblenden, statt das Fenster ins Dock zu legen.

    micha
     
  4. Pahe

    Pahe New Member

    Hast Du schon mal mit Apfel+w (Fenster schließen) probiert?
    Das wäre interessant ob das für diese Fenster funktioniert oder ob sie dann auch noch stehenbleiben.

    Vielleicht verwendest Du irrtümlich die Windows Version - nomen est omen - da muß iTunes auch entsprechende Windows schaffen. ;)
     

Diese Seite empfehlen