iTunes/ iMovie wurden unerwartet beendet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dbarfuss, 22. Juli 2007.

  1. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Hallo zusammen,
    wir habe seit letzter Woche das Problem das iTunes sich nicht mehr öffnen lässt, obwohl wir keine Veränderungen an den Einstellungen vorgenommen haben. Da wir den Mac als MediaCenter verwenden, sprich über iTunes Webradio hören usw. geht zur Zeit leider nix mehr. Die SW-Stände habe ich geprüft, alles auf dem aktuellen Stand - Mac OS 10.4.10 und iTunes (neu downgeloaded) habe ich im Windows-Still (ich hoffe ihr verzeiht mir, bin eigentlich Windows-User) drübergebügelt. Komischerweise gehen iTunes und iMovie nicht, iDVD geht aber wieder...ich hoffe ihr habt ne Idee wie wir das wieder hinbekommen. Möglich wäre auch eine komplette Neuinstall, davor müssten wir aber wissen, wie wir die Musik, welche wir über iTunes-Store gekauft habe, auf einen CD/DVD bekommen, nicht das die ganzen Lieder dann weg sind.
    Danke für die Hilfe!
    Gruss
    Dirk
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Grundsätzlich sollte man in alter Mac-Manier erstmal die Einstellungsdateien (=Preference) zu den Programmen löschen, denn die werden auch bei Neuinstallation nicht gelöscht und der Fehler bseteht weiterhin, wenn in der Enstellungsdatei ein Fehler ist!

    Also ab in den Papierkorb, und zwar nur die Dateien, die iTunes und iDVD im Namen haben: <Volume>/<Userordner>/Libarary/Preferences/com.apple.XXX.plist

    Eventuell auch mal in die Ordner Application Support und den <Volume>/Library/Preferences/... nachschauen, was dort noch von iTunes und iDVD steht.
     
  3. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Done. Geht aber immer noch nicht. Wo finde ich den Ordner Application support bzw. dieser Link war fast identisch mit dem ersten.

    P.S.: iDVD geht, iMovie geht nicht.
     
  4. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Habe den Ordner gefunden. Dort war kein Bezug zu iTunes oder iMovie. Habe aus beiden "Preferences" die .plist für iTunes und iMovie entfernt. Gehen beide immer noch.
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Gehen immer noch, oder immer noch nicht?
    Dann saug dir von Apples Support-Seiten doch iTunes und installiere es neu. Ob iMovie auch separat angeboten wird, bezweifle ich, aber vielleicht das aktuelle Update. Dann saugst du dir das und installiere es.
     
  6. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Sorry, immer noch nicht meinte ich. Genau das "Dann saug dir von Apples Support-Seiten doch iTunes und installiere es neu. Ob iMovie auch separat angeboten wird, bezweifle ich, aber vielleicht das aktuelle Update. Dann saugst du dir das und installiere es." habe ich getan. Zumindest für iTunes. Aber immer noch das selbe Problem. Noch ne Idee? Kann ich iTunes komplett deinstallieren? Was passiert dann mit den Musikstücken?
     
  7. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Gibt es noch eine Idee aus der breiten Mac-Front?
     
  8. MacS

    MacS Active Member

    Bügel einfach mal Combo-Update drüber! Das ist zwar die Holzhammermethode, aber hilft meist auch.
     
  9. dbarfuss

    dbarfuss New Member

    Combo-Update? Kannst du mir noch paar mehr Details nennen?
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Da du nicht schreibst, um welchen Mac es sich handelt (Intel oder PPC), musst du bei Apple hier das richtige Combo-Update runtersaugen.

    Beim Combo-Update sind alle inkrementalen Updates (10.4.1, 10.4.2 ... 10.4.10) in einem Update zusammengefasst.
     

Diese Seite empfehlen