iTunes lässt System erlahmen!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mgrove, 4. Januar 2003.

  1. mgrove

    mgrove New Member

    Hallo!

    Folgendes Problem bei iTunes unter MacOS 9.2 (G3 300MHz): Nachdem ich mal 2-3 CDs in MP3s konvertiert habe ist das System dermaßen lahm das ein Neustart leider unumgänglich ist. Ordner gehen erst nach 1-2 Sekunden Verzögerung auf, beim Schreiben einer einfachen Textdatei sieht man den Text in Zeitlupe auf den Screen tickern. Arbeiten in einem Programm ist ebenfalls so ziemlich unmöglich. iTunes ist der 3fache Speicher zugewiesen wie in der Grundeinstellung und auch wenn kein anderes Programm offen ist "erlahmt" der Rechner nach ein paar CDs.
    Jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    Gruss,
    mgrove
     
  2. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Bist Du sicher daß die Konvertierung schon beendet ist?
     
  3. petervogel

    petervogel Active Member

    hi,

    dieses verhalten hatte ich auch schon ab und zu unter 9.1. bei mir habe ich es darauf zurück geführt, dass ich einfach zu viele dinge zur gleichen zeit gemacht habe, denn ich habe meistens
    - cds in mp3 gerippt
    - dabei musik gehört
    - limewire war unter vollast unterwegs(upload wie download)
    - war surfen mit netscape 7
    - paar andere proggies waren auch noch offen, meistens photoshop, IE, Acrobat reader, etc.
    bei 448 MB RAM ohne virtuellen speicher aktiv kann da das memory management von OS 9.x schon durcheinander kommen. denke mal, dass unbenutzter speicher einfach vom system nicht freigegeben wird und dann irgendwann halt schluss ist.
    peter

    PS: wenn ich den rechner nur rippen lassen, dann kann ich mich nicht daran erinnern, dass sowas schon passiert ist.
     
  4. mgrove

    mgrove New Member

    die konvertierung ist natürlich abgeschlossen.

    die cds rip ich eigentlich nur selten wenn ich am rechner bin, weswegen auch kein anderes programm offen ist. ram ist mit 640 MB auch genug da. deswegen verwundert mich die sache auch. eigentlich beschäftigt sich der rechner mit nichts anderem bis auf die cd zu rippen. bei den ersten cds geht das auch gut, werden es mal mehere hintereinander tritt das selbe problem wieder auf. auch schliessen von iTunes und neustart des programms hat leider nichts geholfen, der rechner reagiert trotzdem nur in zeitlupe.
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    haste mal die itunes prefs gelöscht (oder auf den schreibtisch verschoben)?
    peter
     

Diese Seite empfehlen