iTunes Mac-Win-Austausch

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von johri, 8. November 2004.

  1. johri

    johri New Member

    iTunes 4.7 läuft super auf meinen Mac's, mit allem drum und dran, Audio-CD's lassen sich schön herstellen. Aber beim importieren solch einer CD in ein PC/Win2000pro erkennt iTunes die Titel überhaupt nicht, nennt alles nur "Track ... ". Woran liegt das?
     
  2. Kafi

    Kafi New Member

    Meist daran, dass

    1. entweder der PC keine Internetverbindung hat

    oder

    2. Die CD nicht in der CDDB eingetragen ist, was z.B. daran liegen kann, dass es die CD auf die art nicht im Handel gibt, sondern eine ganz persoenliche note hat ?!?!
     
  3. johri

    johri New Member

    Der PC hat InternetVerbindung, sicher. Die Titel sind auch sämtliche in der CDDB zu finden, die ganze CD wurde letztlich so beschriftet. Mac's zeigen sie ja auch so an. Aber der PC nicht ...
    Muss eine CD denn als Ganze in der CDDB vorkommen, um vom PC erkannt zu werden? Dann könnten ja gar keine selbst gebrannten CD's erkannt werden!
    johri
     
  4. Mäkki

    Mäkki New Member

    genau. Die Cd muss 100%dem Original entsprechen.
     
  5. Kafi

    Kafi New Member

    Wenn ich es mir richtig zusammenreime, benutzt die CDDB die INformationen ueber gesamtlaenge der CD, Einzellaenge der Titel,pausen zwischen den titeln und reihenfolge der titel um eine cd zu identifizieren. Wenn die CD nicht exakt kopiert wurde (also z.B. nur mit iTunes, das standardmaessig 2 sek pause zwischen den titeln macht), kann die cd nicht mehr korrekt identifiziert werden. Also wenn, dann nur eine exaktkopie via Toast o.ae. von der orignal cd.

    Allerdings gibt es sein Tool namens iEatBrainz oder aehnlich, dass anhand eins footprints des liedes dir hinterher die Tags reinmucken kann, wenn du es schon importiert hast. Einfahc mal bei
    www.versiontracker.com
    danach suchen.
     
  6. johri

    johri New Member

    Hey,
    besten Dank für den iEatBrainz-Tipp! Ich werde es gleich ausrobieren. Danke auch für die Erklärungen zur CDDB - ich dachte bislang, das jeder einzelne Titel abgeglichen wird, nicht die ganze CD. Obwohl es mir nur teilweise einleuchtet ... - die Mac's lesen die CD ja einwandfrei, mit Titeln und allem, nur eben PC's nicht. Die Information muss anscheinend auf der CD vorhanden sein, sie wurde vorher auch entweder direkt von der Original-CD kopiert oder aus aus der CDDB geholt. Wo ist da der Haken? Die Windows-PC's können doch sonst immer alle solchen Gags viel besser als Mac's (nur eben nicht funktionieren, aber was soll's) - ?
    johri
     
  7. BleedingMoon

    BleedingMoon New Member

    Hast du auch in den Einstellungen das Feld "Internetverbindung bei Bedarf aufbauen" aktiviert?
    Ohne diese Aktivierung sucht iTunes nicht die CDDB-Datenbank ab, auch wenn bereits eine Internetverbindung besteht.
     
  8. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hast Du die CD am Mac gebrannt? Der merkt sich die Titel...
     
  9. marc12353

    marc12353 New Member

    Mit iTunes importierte CD`s können auch nachträglich mit der CDDB synchronisiert werden. Hauptsache wurde vorher mir iTunes importiert.
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Du kannst eine selbst erstellte CD auch vorher mit dem befehl "CD Titel senden" in die CDDB eintragen.
    Dann wird zukünftig jede Kopie davon ihre titel auch aus dieser empfangen
     
  11. marc12353

    marc12353 New Member

    Du kannst auch übrigens mit iTunes Musik hören.
     
  12. johri

    johri New Member

    Die CD wurde, wie gesagt mit iTunes gebrannt. Sie lässt sich auch am PC unter iTunes abspielen. Die Internetverbindung dürfte kaum das Problem sein, auch aktives bzw erneutes Abfragen der CDDB bringt keine Titel in die Wiedergabeliste.

    - Hat denn niemand sonst damit ein Problem? Erscheinen bei Euch die Titel einer Sampler-CD immer so automatisch, egal ob auf 'nem PC oder Mac?

    Was bedeutet es, wenn man eine selbstgebrannte CD in der CDDB anmeldet? Werden Gebühren fällig? Wird die Legalität der Zusammenstellung geprüft (in dem og Fall absolut legal, von gekauften CD's und aus dem iTMS)? Wie lange bleiben die Daten dort? Wer kann mit den Daten etwas anfangen?
    johri
     

Diese Seite empfehlen