iTunes / Music Store: Pegel zu niedrig!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von petertuch, 14. Juli 2006.

  1. petertuch

    petertuch New Member

    Geht es nur mir so, oder ist der Aufnahmepegel bei vielen Stücken (vor allem Klassik!), die man beim Musik Store von iTunes kauft, viel zu niedrig?
    Wenn ich die Boxen meines iMac G4 auf halbe Lautstärke stelle, höre ich gerade noch bei geschlossenen Fenstern was. (Nein, ich bin nicht schwerhörig!). Meine eigenen CDs klingen in iTunes ganz normal laut.
    Und wie kann ich den Pegel beim Kauf / Download anheben?
     
  2. butega

    butega New Member

    Hallo!
    Das habe ich auch beobachtet...und noch schlimmer- auch bei gekaufter Rock-Musik!
    Auch die CDs die man daraus brennt, haben einen niedrigeren Pegel.
    Ich habe das Problem so umgangen: ich habe manuell die Lautstärke für jeden Titel erhöht. Geh auf Informationen>Optionen>Lautstärkeanpassung um die Lautstärke bei Wiedergabe ein bißchen anzuheben...besser als nichts...
     
  3. ittmnc

    ittmnc New Member

    Das liegt nicht unbedingt an iTunes. Der ausschlaggebende Faktor ist hier das Mastering der CD oder der Musik halt. Und da hat iTunes keinen Einfluss drauf. Eine alte AC/DC Original CD die ich habe macht bei -4dB schluss. Mit einem Programm wie Peak kannst Du das sofort sehen. Der Unterschied ist deutlich hörbar!
    Neue Scheiben werden in der Regel bis 0dB gemastert. Darüber hinaus hat der Mensch der mastert noch einen gehörigen Einfluss darauf wie "fett" oder "laut" es am Ende klingt.
     

Diese Seite empfehlen